Campus - Velbert.Heiligenhaus

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Rückblick 2011

Rückblick 2011

Campus-Newsletter als pdf-Datei

Der Campus-Newsletter als pdf-Datei, Ausgabe November 2011.

18.11.2011: KIA-Student des ersten Jahrgangs erhält Auszeichnung für „Sehr gut“ bestandene IHK-Abschlussprüfung

Dominik Legran, KIA-Student des ersten Jahrgangs am Campus Velbert/ Heiligenhaus (CVH), erhielt am 18. November 2011 eine IHK-Auszeichnung für seine mit „Sehr gut“ bestandene Abschlussprüfung. Bei der Veranstaltung, die im Schauspielhaus Düsseldorf stattfand, zeichnete die IHK die besten 264 Auszubildenden aus, die ihre Ausbildung im Jahr 2011 vor der IHK Düsseldorf mit der Bestnote abgeschlossen hatten.

Der Student Dominik Legran gehört zum ersten Jahrgang am Campus Velbert/Heiligenhaus. Er startete sein duales KIA-Studium „Mechatronik und Informationstechnologie“ im Wintersemester 2009/10 in der CES-Gruppe bei C. Ed. Schulte GmbH Zylinderschloßfabrik in Velbert. Planmäßig legte der 21-jährige im Frühjahr 2011 die Ausbildungsprüfung zum Werkzeugmechaniker nach zwei Jahren ab.

Bei der Veranstaltung der IHK nahm Dominik Legran seine Auszeichnung vor über 700 Gästen entgegen. Der KIA-Student war gemeinsam mit Richard Rackl, Geschäftsführer und Rolf Sodtke, Leiter Werkzeugbau und Ausbildungsbeauftragter für die technischen Berufe bei CES, angereist. Für das Velberter Unternehmen gab es an diesem Abend einen weiteren Höhepunkt:  die IHK sprach dem Ausbildungsbetrieb CES eine besondere Anerkennung für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung aus.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnungen und gratulieren Herrn Legran und der Firma CES herzlich zu diesem Erfolg. Das KIA-Studium verlangt in den ersten vier Semestern eine hohe Leistungsbereitschaft seitens der Studierenden, da sie gleichzeitig eine Berufsausbildung und ein Studium absolvieren. Umso mehr freuen wir uns, dass ein Student des Pionierjahrgangs am CVH für diese erfolgreiche Leistung ausgezeichnet wurde“, so Prof. Dr.-Ing. Dietmar Gerhardt, Standortleiter und Professor für Elektrotechnik am Campus Velbert/Heiligenhaus.

Für Dominik Legran und Stefan Schneider, ebenfalls KIA-Student des ersten Jahrgangs bei CES, bedeutet der Abschluss ihrer IHK-Prüfung nun auch, dass sie die Hälfte ihres Studiums geschafft haben. Vor ihnen liegen jetzt noch vier Semester Vollzeitstudium am Campus Velbert/Heiligenhaus.

Weitere Informationen zum Icon externer Link Aus- und Weiterbildungspreis der IHK.

18.11.2011: Erstsemester schauen bei Vitz hinter die Werkstore

Der Campus Velbert/Heiligenhaus wächst: 70 Studierende haben im Herbst mit ihrem Studium an der Heiligenhauser Dependance der Hochschule Bochum begonnen. Damit ist die Fachhochschule in der Schlüsselregion auch im dritten Jahrgang klar auf Wachstumskurs.

Grund für die rege Nachfrage ist die große Praxisnähe des Studiums. Hierfür arbeitet der Campus Velbert/Heiligenhaus eng mit den Unternehmen der Schlüsselregion zusammen. Für diese ist die Hochschule ein idealer Partner, um frühzeitig den Fachkräftenachwuchs von morgen aufzubauen. Michael Vitz, Geschäftsführer der Velberter Johann Vitz GmbH & Co. KG: „Wir setzen auf das duale Ingenieurstudium, weil die Studierenden hierbei von Anfang an im Unternehmen mitarbeiten. Das macht den Berufseinstieg bei uns nach der Hochschule für die Studierenden viel einfacher.“

Am Freitag, den 18.11. war es dann gleich der ganze Jahrgang, der hinter die Werkstore des Velberter Unternehmens schauen durfte: Die neuen Erstsemester besuchten Vitz Federn im Rahmen der Veranstaltungsreihe Campus trifft Wirtschaft. Und waren überrascht, wieviel Know-how in einer Feder steckt. „Es gibt drei Erfolgsfaktoren“, verriet Michael Vitz den Studierenden: „Das Erste ist Erfahrung. Das ist die Voraussetzung, um auch dann noch kreative Lösungen anbieten zu können, wenn Standardprodukte unseren Kunden nicht weiterhelfen.“ Zweiter Erfolgsfaktor sei, die gesamte Prozesskette zu beherrschen. „Das beginnt mit einem eigenen Werkzeugbau, in dem auch die Konstruktion und der Prototypenbau angesiedelt sind, und geht über die Produktionsanlagen mit über 350 Maschinen bis hin zum Qualitätsmanagement“, so Vitz. Und drittens sei es wichtig, mit guten und verlässlichen Partnern kooperieren zu können. „Dafür finden wir in der Schlüsselregion Velbert/Heiligenhaus optimale Voraussetzungen, weil es hier z.B. auch Spezialisten für Kunststofftechnik gibt, mit denen wir bei der Ummantelung von Federn und Stanzbiegeteilen eng zusammenarbeiten.“

Rund 260 Beschäftigte hat das Unternehmen an der Uhlandstraße, darunter über 20 Auszubildende. Federn von Vitz finden sich in fast allen Industriebereichen – vom Porsche bis zum Staubsauger.

15.10.2011: Erfolgreicher fünfter „Tag der offenen Tür“

(Bei Klick auf die abgebildeten Bilder werden diese vergrößert dargestellt.)

Rund 120 Schüler, Eltern und angehende Studenten besuchten Mitte Oktober den bereits fünften  „Tag der offenen Tür“ am Campus Velbert/Heiligenhaus. Einige Schüler hatten bereits ihre Bewerbungsmappen mitgebracht, fest entschlossen, sich direkt um einen Studienplatz zu bewerben. Neun Unternehmen, die im Rahmen des dualen Ingenieurstudiums Praktikums- bzw. Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen, informierten Studieninteressierte auf einer Jobbörse und nahmen Bewerbungsmappen für das Wintersemester 2012/2013 entgegen. Die Unternehmensvertreter zeigten sich äußerst zufrieden über das große Interesse auf der Jobbörse. Neben Informationsvorträgen zum Studium und der Jobbörse konnten die Schülerinnen und Schüler auch dieses Mal wieder einen Einblick in die spezifischen Aufgabenfelder eines Ingenieurs gewinnen.

28.09.2011: Dritter Jahrgang startet mit 70 Ersties

(Bei Klick auf das Bild wird dieses vergrößert dargestellt.)

Der Startschuss für den dritten Jahrgang am Campus Velbert/Heiligenhaus fiel am 28. September 2011. Seither sind 70 neue Studierende, am 2009 neu gegründeten Außenstandort der Hochschule Bochum, eingeschrieben. Neben den Dual-Studierenden nehmen in diesem Jahr auch erstmals Vollzeitstudierende ihr Studium in Heiligenhaus auf. Neu ist in diesem Jahrgang ebenfalls der hohe Frauenanteil: Während sich in den letzten beiden Jahren jeweils zwei Studentinnen in die noch männerdominierende Welt der Ingenieurwissenschaften gewagt haben, sind es in diesem Jahr bereits sieben Studentinnen.

08.07.2011: Abschlussfeier zu bestandenen IHK-Prüfungen

(Bei Klick auf das Bild wird dieses vergrößert dargestellt.)

Über ihre erfolgreich bestandenen IHK-Abschlussprüfungen freuten sich am 8. Juli 2011 die Studierenden des ersten Jahrgangs am Campus Velbert/Heiligenhaus (CVH). Während einer kleinen Feierstunde wurden alle 28 Studierenden geehrt, die zum Wintersemester 2009/10 ihre Ausbildung begannen und nun ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgeschlossen haben. Mit ihren Grußworten würdigten der Präsident der Hochschule Bochum, der stellvertretende Geschäftsführer aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung der IHK zu Düsseldorf sowie der Standortleiter des CVH, die besonderen Leistungen des Pionierjahrgangs. Von jetzt an können sich die Studierenden voll auf ihr Ingenieurstudium konzentrieren.

Neu: Grundständiges Studienangebot am Campus Velbert/Heiligenhaus

Ab dem Wintersemester 2011/2012 ist es möglich, den Studiengang Mechatronik und Informationstechnologie grundständig in 6 Semestern am Campus Velbert/Heiligenhaus zu studieren. Bewerbung ab 16.05.2011 über das Onlineportal der Hochschule Bochum. Mehr Informationen erhalten Sie Icon externer Link hier.

03.09.2011: Schlüsselfest mit Solarcar und Lego-Roboter

Am vergangenen Samstag, 03.09.2011 sollte bei schönstem Sommerwetter in Velbert keine Langeweile aufkommen: anlässlich des Schlüsselfestes bot die Stadt gleich mehrere Events gleichzeitig an. Neben dem verkaufsoffenen Samstag fanden in der Innenstadt von Velbert mittelalterliche Schaukämpfe statt. Zudem bot sich Kindern die Gelegenheit, einem Schmied bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Im Forum Niederberg informierten bei einer Industrieausstellung 34 lokale Unternehmen aus der Schlüsselregion über ihre Produkte und Dienstleistungen. Auch der Campus Velbert/Heiligenhaus (CVH) war mit einem Stand vertreten. Hier fanden zwei über Smartphone gesteuerte Lego-Roboter insbesondere bei jungen Familien großen Anklang. Aber auch über die Möglichkeiten des Studiums am CVH fand ein reger Austausch statt. Unterstützt wurde das Team aus Heiligenhaus von vier Studierenden der Hochschule Bochum – sie hatten anlässlich des Schlüsselfestes das Solarcar nach Velbert gebracht. Passend zum Sonnenschein informierten sie die Besucher über die technischen Besonderheiten des Sonnen-Autos.

(Bei Klick auf die abgebildeten Bilder werden diese vergrößert dargestellt.)

Groß und Klein auf dem Stand vom CVH

14.04.2011: Girls’ Day 2011 am Campus Velbert/Heiligenhaus

Girls Day Apr. 2011 (I)
Girls Day Apr. 2011 (II)
Girls Day Apr. 2011 (III)
Girls Day Apr. 2011 (IV)
Girls Day Apr. 2011 (V)
Girls Day Apr. 2011 (VI)

(Bei Klick auf die abgebildeten Bilder werden diese vergrößert dargestellt.)

Unter dem Motto „Technik zum Anfassen“ öffnete der Campus Velbert/Heiligenhaus am 14. April 2011 bereits zum zweiten Mal im Rahmen des Girls‘ Day seine Hörsäle und Labore. 20 interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse nutzten an diesem Vormittag erneut die Möglichkeit, den Campus kennenzulernen, sich über Studien- und Berufsmöglichkeiten in den Bereichen Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik und Wirtschaftsingenieurwesen zu informieren und an spannenden technischen Workshops teilzunehmen. So wurden beispielsweise LEGO-Roboter programmiert, einer Linie zu folgen, Herzen aus LEDs gelötet und die Autos einer Carrerabahn durch das Treten auf handelsüblichen Fahrrädern angetrieben. Dabei wurde vielen Schülerinnen klar: Typische Männerstudiengänge sind alles andere als langweilig!

Abschlusspräsentation des Projektes „Schüler strampeln Strom“

Köpfchen, Kreativität und Kondition bewiesen die Schüler der Gesamtschule Heiligenhaus Anfang April bei der Abschlusspräsentation des Projektes „Aktiv fürs Klima – unsere Schule strampelt Strom“.

Bereits im September vergangenen Jahres starteten sie ihr Projekt, unterstützt vom Campus Velbert/Heiligenhaus. Die Aufgabe: Die Schüler mussten ein Gerät bauen, um Strom mit tretender Körperkraft zu erzeugen. Sowohl ein Team aus Achtklässlern als auch Schüler der Jahrgangstufe Elf stellten ihre Ergebnisse nach der dreimonatigen Projektphase vor. Eine Jury aus Eltern, Hochschulvertretern und Lehrern bewertete die beiden Fahrradkonstruktionen, deren Leistung sowie die Präsentation. Gewinner des Wettbewerbs waren die Schüler der Klasse Elf, die sich über einen Geschenkgutschein im Wert von 75 Euro freuten.

(Bei Klick auf die nachfolgenden Bilder werden diese vergrößert dargestellt.)

Gesamtschule Heiligenhaus 2011 (I)
Gesamtschule Heiligenhaus 2011 (II)
Gesamtschule Heiligenhaus 2011 (II)

„Tag der offenen Tür“ am Campus Velbert/Heiligenhaus: Großes Interesse an Studienplätzen

Rund 120 Schüler, Eltern und angehende Studenten besuchten Anfang März den vierten „Tag der offenen Tür“ am Campus Velbert/Heiligenhaus. Einige Schüler hatten bereits ihre Bewerbungsmappen mitgebracht, fest entschlossen, sich direkt um einen Studienplatz zu bewerben. Acht Unternehmen, die im Rahmen des dualen Ingenieurstudiums Praktikums- bzw. Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen, informierten Studieninteressierte auf einer Jobbörse und nahmen Bewerbungsmappen für das Wintersemester 2011/2012 entgegen. Die Unternehmensvertreter zeigten sich äußerst zufrieden über das große Interesse auf der Jobbörse. Neben Informationsvorträgen zum Studium und der Jobbörse konnten die Schülerinnen und Schüler auch dieses Mal wieder einen Einblick in die spezifischen Aufgabenfelder eines Ingenieurs gewinnen.

(Bei Klick auf die nachfolgenden Bilder werden diese vergrößert dargestellt.)

Tag der offenen Tür Mrz. 2011 (I)
Tag der offenen Tür Mrz. 2011 (II)
Tag der offenen Tür Mrz. 2011 (III)
Tag der offenen Tür Mrz. 2011 (IV)
Tag der offenen Tür Mrz. 2011 (V)

Zusätzliche Information

Freie KIA- und KIS-Plätze

Zum nächsten Wintersemester bieten einige Unternehmen freie Plätze an.

Campus News

Campus-Newsletter als pdf-Datei

Der Campus-Newsletter als pdf-Datei, Ausgabe Februar 2017

Besuchen Sie uns...

  • Der Campus Velbert/Heiligenhaus bei Facebook
  • Die BO-App
  • YouTube-Kanal der BO