Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





Ausstellung „Architektur Digital“

Studenten der Hochschule Bochum präsentieren Arbeiten aus CAD-Vertiefungskursen

Der Wandel zu neuen Technologien verändert Arbeit und Kommunikation im Berufsfeld des Architekten. Den Studierenden des Fachbereichs Architektur wird dafür im Rahmen des CAD-Aufbaukurses an der Hochschule Bochum durch die beiden Lehrenden Waldemar Jenek und Dominik Kraatz das nötige Handwerkszeug vermittelt.

Der digitale Einfluss zeigt sich in Entwurf und Darstellung. Mit verschiedenen 3D-Software Applikationen erstellen und visualisieren die Studierenden Gebäude mit komplexen Fassadenstrukturen. Mit Hilfe von Nachbearbeitungssoftware gelangen die Designs zum Druckauftrag. Ausgestellt werden Entwurfsplakate, Portfolio-Heft und Videos.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Unperfekthauses besucht werden, der Eintritt für das UnPerfekthaus beträgt 6,90 € (Studenten 20% Nachlass).

Unterstützt wird die Veranstaltung von der StadtBauKultur NRW, Graphisoft-West, Wienerberger, dem Bund Deutscher Baumeister, Competitionline und der Deutschen BauZeitschirft. Bis Ende März kann die Ausstellung in der Essener City besucht werden.

Anfang:
Sa, 24.02.2018 um 11:00 Uhr
Ende:
Sa, 24.02.2018 um 18:00 Uhr
Veranstalter:
Fachbereich Architektur
Veranstaltungsort:
UnPerfekthaus (Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen)
Kategorie:
FB A

Zusätzliche Information

Tipp

Eine andere Darstellung der Termine bieten die Monats- und die Wochenansicht.