Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





BO - Ökologisch. Ökonomisch. Sozial. Nachhaltigkeit ist machbar!

BO - Ökologisch. Ökonomisch. Sozial. Nachhaltigkeit ist machbar!

Die Hochschule Bochum wird in den nächsten Jahren das Thema Nachhaltigkeit immer stärker in ihre bestehenden Studiengänge aufnehmen und auch neue Studiengänge entwickeln, die sich diesem Thema widmen werden. Aber die Nachhaltigkeit soll nicht nur in den Studieninhalten verankert werden, sondern die Hochschule Bochum soll insgesamt nachhaltiger werden - das gilt für die Infrastruktur, für unsere Prozesse, aber auch für das Verhalten jeder und jedes Einzelnen.

Der Startschuss für das Thema "Nachhaltigkeit in der Organisation" fiel im April 2012 im Rahmen es Open Space. Ca. 70 Teilnehmer/inn/en aus allen Gruppen und Bereichen der Hochschule diskutierten einen Tag zu Themen wie über Rohstoff- und Energieeinsatz, nachhaltige Planung für Hochschulgebäude, Mobilitätsverhalten und Veränderungsprozesse, Ernährung an der Hochschule und auch über die soziale Gestaltung von Arbeitsverhältnissen.

Eindrücke vom Open Space finden Sie auf der Impressionen-Webseite vom Workshop.

Am Ende diesen Tages standen sechs Themen fest, an denen weitergearbeitet werden sollte:

  1. Energiesparen im Arbeitsalltag
  2. Hochschulcampus nachhaltig planen
  3. SIFE ("Students in Free Enterprise", eine internationale studentische Initiative, die an der Hochschule Bochum sehr viele Mitglieder hat und die sich bei selbstbestimmten Praxisprojekten engagiert)
  4. Nachhaltigkeit erfahrbar und sichtbar machen
  5. Umsetzung des Anliegens in Lehrveranstaltungen
  6. Nachhaltigkeit messbar machen.

Von April bis September 2012 arbeiteten sechs Projektgruppen an diesen Themen und machten Vorschläge, wie die Hochschule Bochum das Thema Nachhaltigkeit in der Organisation verankern kann.

Im Oktober entschied dann eine Lenkungsgruppe unter der Leitung der Vizepräsidentin Dr. Christina Reinhardt, welche dieser Vorschläge nun von den jeweiligen Fachabteilungen weiter bearbeitet werden sollen. Dazu gehören unter anderem:

  • die Begleitung des Errichtens eines Rotationsgebäudes für zwei Fachbereiche unter dem Gesichtspunkt des Nachhaltigen Bauens,
  • die Entwicklung eines Hochschulleitbildes in dem die Nachhaltigkeit einen besonderen Schwerpunkt darstellen wird,
  • das Durchführen eines Wettbewerbs für ein Nachhaltigkeitslogo und
  • das Erstellen eines Infoblatts für das Energiesparen im Alltag.

Aus dem Teilprojekt "Nachhaltigkeit messbar machen" ist darüber hinaus das Vorhaben entstanden, sich der Initiative GRI - Global Reporting Initiative - anzuschließen: Icon externer Link http://www.globalreporting.org/

Zunächst ist aber für das Jahr 2013 beschlossen worden, an dem Projekt "Ökoprofit" der Stadt Bochum teilzunehmen und hierbei mit externem Know-How die Grundlage für eine spätere Zertifizierung und Nachhaltigkeitsberichterstattung zu legen: Icon externer Link http://www.oekoprofit-nrw.de/

Einladung zur Open Space-Veranstaltung am 16. April 2012

Die Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung, Frau Dr. Christina Reinhardt, lud in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche dieses Workshops für das Präsidium als Veranstalter ein:

Zusätzliche Information

zu den Webseiten 'familiengerechte Hochschule'

Steuerungsgruppe

Für die weitere Organisation der Bearbeitung und Umsetzung der Veranstaltungsergebnisse ist folgende Steuerungsgruppe verantwortlich:

Dipl.-Verwaltungsw. Brigitte Kriebel

Raum: F 0-13
Tel.: +49 234 3210005
Fax: +49 234 3214949
brigitte.kriebel@hs-bo...

Thorsten Bordan, M.A.

Raum: F 1-26
Tel.: +49 234 3210082
Fax: +49 234 3214948
thorsten.bordan@hs-boc...

Dipl.-Ök. Markus Hinsenkamp

Raum: F 1-19
Tel.: +49 234 3210001
Fax: +49 234 3214126
markus.hinsenkamp@hs-b...

Dipl.-Verwaltungsw. Joachim Möller

Raum: F 01-11
Tel.: +49 234 3210748
Fax: +49 234 3210749
joachim.moeller@hs-boc...