CCC - Fachbereich Architektur

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



09 | 11 | 2017 ATELIER LOIDL, FELIX SCHWARZ

Vortragsreihe Wintersemester 2017/18 Atelier Loidl

Felix Schwarz (Jahrgang `71) machte 2002 sein Diplom an der TU Berlin und ist seit 2007 als Landschaftsarchitekt beim Atelier Loidl tätig, zunächst als Projektleiter, seit 2015 als Partner.

Neben diversen Beiträgen zu Wettbewerben (u.a. dem Eutritzscher Freiladebahnhof in Leipzig und dem Seengebiet in Duisburg-Wedau, beide 1. Platz) und der bisherigen Realisation weiterer Objekte (z.B. Campus der Freien Universität Berlin, voraus. Fertigstellung 2017 & innerstädtischer Talraum der Stadt Siegen, Fertigstellung 2016, Deutscher Landschaftsarchitekturpreis 2017, 1. Platz) sticht der Beitrag zum Berliner Park am Gleisdreieck besonders heraus.

Der Park befindet sich auf einem ehemaligen Gütergelände zwischen Landwehrkanal und Monumentenbrücke in Berlin-Kreuzberg. Auf einer Fläche von knapp 30 Hektar entstand eine vielseitig nutzbare Grünfläche mitten in der Stadt, bei der auch die Bürger ihre Vorstellungen und Wünsche miteinbringen konnten. Der Park wurde 2014 mit einer Sonderauszeichnung des Deutschen Städtebaupreises versehen. Das Motto des Preises lautete „Neue Wege in die Stadt“.

Zusätzliche Information

Als Fortbildungsveranstaltung anerkannt

Der Besuch der "Vortragsreihe Architektur" im Fachbereich Architektur der Hochschule Bochum wird von der Architektenkammer NRW als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Der Anerkennungsumfang beträgt für Mitglieder der AKNW in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur jeweils 1 Unterrichtsstunde zu 45 Minuten. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Bearbeitungsgebühr für das Ausstellen der Bescheinigung über die Teilnahme beträgt EUR 10,-.