CCC - Fachbereich Architektur

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Veranstalter des Rebuild-Symposium am 19. April 2017: Der Masterstudiengang "Architektur: Projektentwicklung"

Ausbildungsziel des Fachbereichs Architektur an der BO ist es, im Rahmen eines insgesamt fünfjährigen Architekturstudiums das Berufsbild in seiner Vielschichtigkeit zu vermitteln. Der Masterstudiengang Architektur: Projektentwicklung ergänzt das Bachelorstudium in diesem Sinne um ein auf die Entwicklung von Projekten, somit auf die Praxis des Immobilienmarktes ausgerichtetes Studium. Das Angebot richtet sich an qualifizierte Studierende mit einem ausgeprägten Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und deren Umsetzung in der Praxis.

Leitlinien und Ziele des Studiums zur Erlangung des Masterabschlusses Architektur: Projektentwicklung sind Initiierung, Konzeption, Konkretisierung, Management und Vermarktung architektonischer Projekte unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, soziologischer und politischer Einflussfaktoren. So spannt der Studiengang den Bogen von den demografischen Fragen unserer Zeit wie etwa die schrumpfenden Städte und die alternde Gesellschaft über urbanistische Lösungsansätze, die Analyse von Standorten und Wettbewerbssituationen bis hin zur konkreten Entwicklung von Projekten einschließlich Rendite- und Investitionsberechnungen, Aufzeigen von Finanzierungsmodellen, Public Private Partnership-Modellen u.Ä.  

Das Studium vermittelt Fachwissen in Projektentwicklung und Immobilienwirtschaft, lehrt Architekten und Immobilienfachleute eine gemeinsame Sprache zu sprechen, zeigt auf, wie neue Entstehungsprozesse architektonischer Projekte neue Wege im Planungsprozess bedingen und entwirft neue Konzepte und Strategien.

Die Absolventen verfügen über die Kompetenz, in der Frühphase der Entwicklung von Projekten im Interesse hoher architektonischer Qualität eine Schlüsselposition in interdisziplinären Projektteams zu übernehmen bzw. sich Berufsfelder außerhalb der originären Architektentätigkeit zu erschließen.

Der Masterstudiengang Architektur: Projektentwicklung wurde im Jahr 2007 akkreditiert und in 2012 reakkreditiert. Der neue, gemäß Reakkreditierung und geltender Prüfungsordnung verliehene Abschluss „Master of Science“ ist national und international anerkannt, berechtigt zur Promotion an einer  europäischen Hochschule, sowie zum nationalen höheren Beamtendienst.

 

Alle weiteren Information zur Bewerbung, Ziele und weitere Inhalte, sowie über Lehrende finden Sie auf der Seite des MAE-Master

Zusätzliche Information