FB A - Prof. Harald Gatermann

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



WM 1.3.1 CAD-Anwendung "Experimental BIM"

In diesem Modul widmen wir uns in diesem Semester dem allgegenwärtigen Thema BIM ( = Building Information Model). 


Dabei geht es um die Methodik der Anwendung digitaler Werkzeuge im interdisziplinären Zusammenhang (Architekten, Bauingenieure, Geodäten, Tragwerksplaner, Haustechnik-Planer, aber auch Bauprdukthersteller, Baubetriebe, Bauherren bis zum Facilty Management).

Aufgabe in diesem Seminar wird es sein, die verschiedenen Einsatzbereiche und die Szene der Anwendungen zu analysieren.

Daraufhin werden wir uns mit Datenstrukturen befassen und den Datentransport zwischen dem von uns eingesetzten CAD-Programm ArchiCAD über die IFC-Schnittstelle zu anderen Softwareprodukten, vor allem dem zur Zeit angesagten REVIT aus dem Hause Autodesk.

Anhand eines Gebäudeprototypen werden wir den Austausch zu anderen Disziplinen ausloten. Deshalb der Titel "Experimental BIM": wir werden keine fertigen Lösungen anbieten, sondern gemeinsam Lösungen suchen.

 

Zur Zeit wird das Thema BIM in jedem größeren Architekturbüro diskutiert und eingeführt. Achten Sie bitte einmal auf Stellenanzeigen und verfolgen Sie die Häufigkeit der Suche nach BIM-Koordinatoren, BIM-Managern etc.
Wir wollen dazu beitragen, Ihnen durch die Kenntnis dieses Themas die Startchancen beim Berufseinstieg zu erhöhen.

Zusätzliche Information

Termine

Jeweils Donnerstags 16:00 bis 17:30
Die Teilnahme an den Vorträgen "Real-Digital" um 18:00 sind Teil des Seminars!

Starttermin Seminar: Do 12.04.18 16:00 im PC-Pool

Starttermin "Real-Digital": 17.5.18

Anmerkung

Sollten Sie irritiert sein, wenn das Modul mit der Nummer 1.3.1 zweimal erscheint, hier die Erklärung:

Sollten Sie M 1.3.1 bereits im letzten Semester belegt haben oder sich parallel im Modul CAD-Vertiefung bei Herrn Kraatz angemeldet haben, würden wir Ihnen dieses Seminar als Modul M 6.8.1 "Ergänzungsfach" mit 2 CP im Katalog B anrechnen.