CCC - Fachbereich Architektur

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



frequently asked questions - häufige fragen

F 01: Wie melde ich mich zur Prüfung an?

A 01a: Diejenigen, die vor 2008 das Studium begonnen haben (Prüfungsordnung 2004), müssen sich stets selbst anmelden (und rechtzeitig daran denken).
A 01b: Bei allen ab 2008 gibt es die "automatische Prüfungsanmeldung", d.h. jede/r wird in "Pflichtmodulen" zum ersten angebotenen Termin angemeldet.

F 02: wo steht das?

A 02: in § 16, Absatz 6 der Icon externer Link Prüfungsordnung. Die findet sich etwas versteckt auf den Icon externer Link "offiziellen" Hochschulseiten und nicht auf den Fachbereichsseiten (weil derartige "Ordnungen" von der Hochschulleitung herausgegeben werden).

 

F 03: gilt das auch für Entwürfe und Wahlmodule?

A 03: Bei Entwürfen und Wahlmodulen gilt: automatische Anmeldung ca. 6 Wochen nach Veranstaltungsbeginn ("Meldetag": 15.5. bzw. 15.11.)

 

F 04: und wie funktioniert die Abmeldung?

A 04: bei Pflichtmodulen, bei denen die Anmeldung zu Prüfungen (Klausuren, mündliche Prüfungen etc.) durch das Prüfungsamt erfolgt, kann man sich bis 7 Tage vor der Prüfung abmelden (auch online). Und das ohne irgendeine Begründung.

 

F 05: und wenn man vor der Prüfung krank wird?

A 05: Bei weniger als 7 Tagen hilft nur ein ärztliches Attest ("Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung"). In der Prüfungsordnung (§10, 2) steht sogar: Antrag an das Prüfungsamt, das feststellt, ob eine Prüfungsunfähigkeit besteht. Das wird aber nur bei Thesis-Kolloquien so gehandhabt. Bei "normalen" Prüfungen gilt eine ärztliche Bescheinigung (auf der aus Datenschutzgründen keine Diagnose stehen darf). Diese Bescheinigung muss aber dem Prüfungsamt im Original vorgelegt werden (bis maximal 7 Tage nach der Prüfung, ausgestellt spätestens am Tag der Prüfung) - Kopie oder Scan gelten nicht!

 

F 06: Warum wurde ich angemeldet, obwohl ich bei der letzten Prüfung gar nicht da war?

A 06: Nicht-Erscheinen (ohne rechtzeitiges Abmelden oder Attest) wird als 5,0 verbucht. Damit erfolgt eine automatische Anmeldung zur nächsten Prüfung. Auch bei denen, die an der Prüfung teilgenommen haben und eine 5,0 bekommen haben.

Vorsicht: wer dreimal in der gleichen Prüfung durchfällt (eine 5,0 bekommt), muss das Studium beenden und wird "zwangs"exmatrikuliert. Er kann auch an anderen Hochschulen nicht wieder in ein Architekturstudium eingeschrieben werden.

 

F 07: gilt das auch für Stegreifentwürfe?

A 07: ja! Stegreifentwürfe werden einzeln abgerechnet und im Computer verbucht: als M 2.3.4.1, M 2.3.4.2, M 2.3.4.3 und M 2.3.4.4

Wer z.B. dreimal bei M 2.3.4.1 eine 5,0 bekommt, muss das Studium beenden!

Ausweg: Lassen Sie nur zweimal bei M 2.3.4.1 eine 5,0 eintragen, die nächste 5,0 bei M 2.3.4.2 Auf diese Weise gibt es theoretisch 8 Fehlversuche . . . Sollte man aber besser nicht ausreizen!

 

F 08: Kann man eine Note verbessern? z.B. eine 4 durch eine 2 ersetzen?

A 08: Geht leider nicht! Eine einmal erfolgreich bestandene Prüfung kann nicht nachgebessert werden.

 

F 09: In der Prüfungsordnung gibt es nur 3 Entwürfe. Kann ich auch einen vierten bearbeiten?

A 09: Geht! (wir wollen ja niemanden am Entwerfen hindern!) Der vierte Entwurf wird als Wahlmodul mit 4 CP eingetragen.


F 10: Muss man den "Erstentwurf" machen?

A 10: der Erstentwurf ist eine Besonderheit: hier werden eher kleine, überschaubare Themen behandelt und besonders intensiv betreut. Dabei werden besonders Aspekte behandelt, die Erstentwerfern erst einmal intensiv "trainieren" und erfahren müssen

 

F 11: Kann ich den Erstentwurf zweimal machen, weil mich das Entwurfsthema interessiert?

A 11: Nein, das geht nicht: erstens würden die Kapazitäten nicht ausreichen, zweitens sollte das zweite und dritte Entwurfsthema deutlich größere und anspruchsvollere Themen behandeln.

 

F 12: kann ich verhindern, dass meine Fehlversuche (z.B nicht bestandene Prüfungen, auch Stegreifentwürfe) als Note 5,0 auf meinem Notenspiegel erscheinen?

A 12: die Fehlversuche (Note 5,0 etc.) erscheinen nur auf dem persönlich angezeigten Notenspiegel. Notenspiegel, die für andere Zwecke (Bafög etc.) ausgedruckt werden, enthalten keine Fehlversuche und keine 5,0, die später durch eine bessere Note ersetzt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Information

. . . auch bei facebook !

Manche aktuelle Fragen werden auch direkt auf unserer Fachbereichs-Facebook-Seite gestellt, diskutiert und beantwortet . . .

Icon externer Link www.facebook.com/architekturstudium


Bei allgemeinem Interesse werden die Fragen und Antworten auf diese Seite übernommen!

 

Aktualisieren . .

wie immer: STRG + F5

aktuaisiert diese Seite (sonst wird womöglich eine alte Version aus dem Cache angezeigt).