CCC - Fachbereich Architektur

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Einladung zum AMM Infotag

15 Fragen zum AMM-Studium

04.06.2018  10 - 13h, AMM-Studio A4-08, Lennershofstraße 140, 44801 Bochum

Prof. Jan R. Krause präsentiert Ziele und Programm des Masterstudiengangs Architektur Media Management und stellt sich den Fragen der Interessenten.

 

1. Was ist AMM-Architektur Media Management?

  • Der einjährige Masterstudiengang AMM Architektur Media Management bietet angehenden Architekten, Innenarchitekten und Landschaftsarchitekten ein in Deutschland einzigartiges Themenspektrum aus Kommunikationsmanagement und Architekturvermittlung an. In interdisziplinären Teams entwickeln die Studierenden Kernkompetenzen in Pressearbeit, Visualisierung, Onlinemarketing und zielgruppenorientierter Präsentation. Aufbau und Pflege eines Netzwerks unter Akteuren in der Baukulturszene gehören ebenso zum Programm wie der Besuch einschlägiger Messen, Ausstellungen und Konferenzen.

 

2. Welchen Abschluss erhalte ich?

  • Master of Science

 

3. Welche Berufsperspektiven eröffnet der Masterstudiengang AMM?

Rund 60 Prozent der AMM-Absolventen arbeiten in PR-Abteilungen von Architekturbüros, Kulturinstitutionen wie Galerien und Museen, Werbeagenturen, Marketingabteilungen der Bauindustrie, Lehre und Forschung und in internationalen Zusammenhängen. Etwa 40 Prozent sind als Architekten tätig, häufig in leitender Position oder auch selbstständig.

 

4. Wer kann sich für einen Studienplatz bewerben?

  • Jeder, der ein 8. Semester Bachelor Studium Architektur abgeschlossen hat (mit 240 CP), mit einer Gesamtnote besser als 2,5. Die Bachelornote kann durch Wartesemester nicht verbessert werden.
  • Architekten mit einem Dipl. Ing. Abschluss und einer Regelstudienzeit von 8 Semestern
  • Studenten mit Masterabschluss in Architektur


5. Kann ich AMM auch studieren, wenn ich einen 6. oder 7. Semester Abschluss in Architektur habe?

  • Ja. Absolventen mit 6. bzw. 7. Semester Bachelor werden ins Masterstudium eingeschrieben und absolvieren zunächst ein ein- bzw. zweisemestriges Angleichstudium. Dies ist eine maßgeschneiderte Fortsetzung Ihres Architekturstudiums aus Fächern wie Entwerfen, Baukonstruktion und Baumanagement.
    Innerhalb dieses Angleichstudiums erwerben Sie 60 bzw. 30 CP und somit die Voraussetzung zum zweisemestrigen AMM-Studium.
    Individuelle Auskunft hierzu erhalten Sie von Prof. Harald Gatermann.


6. Wie kann ich mich für das AMM-Studium bewerben?

  • Nach der Bewerbung erhalten Sie eine Einladung zu Auswahlgesprächen am 8./9. August 2018


7. Wann kann ich mich bewerben?

  • Beginn Bewerbungsphase 2. Mai 2018
  • Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2018
  • Spätere Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.


8. Kann ich mich auch zum Sommersemester bewerben?

  • Leider Nein. Studienbeginn ist ausschließlich zum Wintersemester möglich. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli.


9. Wann beginnt das AMM-Studium?

  • Das Studium beginnt mit den Masterkolloquien am  27. und 28.08.2018.
  • Vorlesungsbeginn ist am 13.09.2018.


10. Wann beginnt das Angleichstudium?

  • Das Angleichstudium beginnt im Wintersemester mit der Entwurfsausgabe am 04.10.2018.


11. Was kostet das Studium Masterstudium an der Hochschule Bochum?

  • Für Exkursionen benötigen Sie im Studienjahr ca. 500 Eur.
  • Für Unterrichtsmaterialien, Drucke etc. benötigen Sie ca. 250 Eur.
  • Wir empfehlen den Erwerb von Fachliteratur in Höhe von ca. 250 Eur, die i.d.R. aber auch über Bibliotheken ausgeliehen werden kann.


12. Gibt es Präsenztage? 

  • Präsenztage im Masterstudio sind von September bis Mai immer Donnerstag bis Samstag.
  • Während des Studiums sind weitere Termine / Exkursionen möglich (auch an anderen Wochentagen).
  • Zusätzliche Termine sind zum Beispiel die Masterkolloquien oder die Messen.


13. Kann ich neben dem Masterstudium arbeiten?

  • Das Masterstudium AMM ist ein Vollzeitstudium. Die Wissensvermittlung erfolgt von Donnerstag bis Samstag im AMM-Studio der Hochschule Bochum. 
    Von Samstag bis Donnerstag erhalten Sie Übungsaufgaben, die teilweise in Gruppenarbeit zu erledigen sind.
    Hierbei ist zu gewährleisten, dass Sie Ihren Beitrag in der Gruppe leisten.


14. Kann ich als Innenarchitekt, Landschaftsarchitekt oder Stadtplaner AMM studieren?

  • Interessenten mit einem 8-semestrigen Bachelorabschluss (240 Credit Points) oder Diplomabschluss der Fachrichtung Architektur (Hochbau / Innenarchitektur / Landschaftsarchitektur) können sich bewerben. Für Absolventinnen / Absolventen eines 6- bzw. 7-semestrigen Bachelorabschlusses der Fachrichtung Innenarchitektur / Landschaftsarchitektur können Angleichleistungen derzeit nicht angeboten werden, so dass eine Bewerbung / Zulassung nicht möglich ist.

 

15. An wen kann ich mich mit meinen persönlichen Fragen wenden?

Fragen zum Masterprogramm: Prof. Jan R. Krause per Email

(jan.krause@hs-bochum.de)

 

Fragen zum Angleichstudium: Prof. Harald Gatermann per Email

(harald.gatermann@hs-bochum.de)

 

Fragen zum Bewerbungsverfahren: Simone Gorks per Email

(simone.gorks@hs-bochum.de)

 

Fragen zur Anerkennung ausländischer Studienleistungen: Heike Dukatz per Email

(study@hs-bochum.de)

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung und hoffen Sie im August in unserem Studiengang begrüßen zu dürfen.

Architektur Mediamanagement (Master of Science) - AMM

AMM - Master für Architekturvermittlung

Im Masterstudiengang AMM Architektur Media Management an der Hochschule Bochum erlernen junge Architekten Kommunikationskonzepte, Darstellungstechniken und Marketingstrategien. Architekturvermittlung, Öffentlichkeitsarbeit, Kulturmanagement, Produkt- und Dienstleistungsmarketing sind die künftigen Tätigkeitsfelder der angehenden Medienmanager.
Es werden Kernkompetenzen in professioneller Pressearbeit und zielgruppenorientierter Präsentation vermittelt. PR- und Marketingmanager, Visualisierungsspezialisten und Kommunikationsdesigner vertiefen in einem interdisziplinären Team Kenntnisse in Text, Fotografie, Film, DTP, Visualisierung und Webdesign. Seminare in Betriebswirtschaft, Psychologie und wissenschaftlicher Methodik bereiten auf die Praxis vor.
Das Masterstudio der Hochschule Bochum bietet Raum für Seminar, Lehre, Workshop und Ausstellung. Eine Einrichtung besonderer Art ist die Blue Box mit Computerarbeitsplätzen für CAD und Visualisierung und einem großen Veranstaltungsraum für Symposien und Vorträge.
Der im deutschen Sprachraum einzigartige Studiengang AMM Architektur Media Management wurde im Jahr 2002 gegründet und ist als konsekutiver Studiengang von der AQAS akkreditiert.

AMM Netzwerk

Die praxisorientierte Lehre wird durch konkrete, öffentliche Projekte ergänzt. In kleinen Teams realisieren die Studenten Ausstellungen, Messeauftritte, Konferenzen, Kampagnen, Internetseiten und Veröffentlichungen. Ein Höhepunkt ist das "AMM- Symposium" Icon externer Link ANCB/Publikationen.
Wichtige Basis dafür bilden zahlreiche persönliche Kontakte in Architekturszene und Medienlandschaft, die während des Masterstudiums gesammelt werden.
Die hochschulinterne Infrastruktur bietet mit dem modernen Medienzentrum und dem Institut für Bildung, Kultur und Nachhaltige Entwicklung beste Arbeitsbedingungen.
Als Institution für Architektur und Öffentlichkeit in der Hochschullandschaft bietet AMM eine einmalige Plattform für Architekturbüros, Redaktionen, Agenturen, Verbände, Bauwirtschaft und architekturnahe Initiativen.
Aus diesen Kooperationen entwickeln sich neue Berufs- und Arbeitsfelder für die AMM Absolventen.
So entstanden in Zusammenarbeit mit Alexander Gutzmer, dem Chefredakteur der Architekturzeitschrift "Baumeister" das Architekturlexikon "Icon externer Link archipedia" und in Kooperation mit "arcguide" Chefredakteurin Jennifer Bühling das Icon externer Link Marketinglexikon für Architekten.

Zusätzliche Information

AMM-Symposium

10. AMM-Symposium "Farbstrategien in Architektur und Kommunikation" am 24.3.17 in Berlin

 

Videos der Vorträge vom 10. AMM-Symposium "colourID" sind online:
Peter Wilson, Astrid Bornheim, Heike Klussmann, Robert Meisner, Eva-Maria Barkhofen, Martin Fröhlich, Bernd Jünger
Icon externer Link http://www.ancb.de/sixcms/detail.php?id=17419178#.WuMtaX8uCM8

 

 

Veröffentlichungen

PDF-Dokument

Datum: 5.03.2017
Größe: 9.8 MB

PDF-Dokument

Datum: 1.06.2015
Größe: 127 KB

PDF-Dokument

Datum: 1.06.2015
Größe: 222 KB

PDF-Dokument

Datum: 1.06.2015
Größe: 67 KB

PDF-Dokument

Datum: 1.06.2015
Größe: 711 KB

PDF-Dokument

Datum: 19.05.2015
Größe: 5.2 MB

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Icon externer Link https://www.facebook.com/ammbochum/

 

...und auf Instagram:

Icon externer Link https://www.instagram.com/ammhsbo/