CCE - Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Kosmetiktauschregal

Alles glitzert und funkelt – Kosmetiktauschregal des Asta regt zum Nachdenken über den eigenen Konsum an

Seit November 2017 gibt es auf der Magistrale der Hochschule Bochum das Kosmetiktauschregal des Asta. Alina Dicke sprach mit einer der Initiatorinnen - Laura Ylenia Denner (28) über die Hintergedanken und die Intention. Frau Denner studierte Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt Markt- und Werbepsychologie in Berlin. Sie ist im Asta festangestellt und sichert als eine Art Geschäftsführung das operative Tagesgeschäft.

Wer kann das Kosmetikregal nutzen?

Das Regal ist immer offen, das heißt jeder kann es benutzen und rein stellen, was man möchte. Mittlerweile steht von uns auch nichts mehr drin. Also ist alles schon einmal durchgetauscht.

 

Habt Ihr denn ab und zu dokumentiert oder geguckt, ob auch immer wieder neue Sachen eingetauscht werden? Und wenn etwas schon sehr lange dasteht, wird es dann aussortiert?

Am Anfang haben wir nur unsere Sachen in das Kosmetiktauschregal gestellt. Deshalb wussten wir, wenn unsere Sachen nicht mehr da sind, dann funktioniert das Tauschkonzept. Wir hatten aber noch einen Reserve-Karton. Wenn jetzt eine Sache zu lange in dem Regal steht, können wir tauschen oder was Frisches reinbringen, damit es so aussieht, als würde die Idee ankommen. Aber bisher brauchten wir die Kiste nicht.

Es kommt zwar vor, dass die Leute bei uns vorbeikommen und sagen: „Hä, euer Regal ist offen!“ Ja, das muss auch offen sein, sonst kommt keiner an die Produkte. Aber ansonsten läuft das von alleine, da brauchen wir nicht viel machen. Wir gucken ab und zu, ob was ausgelaufen oder schmutzig ist. Aber die Leute tauschen recht viel.

 

Können denn auch Männer mitmachen? Beziehungsweise gibt es auch schon Männerprodukte?

Ja, das Kosmetiktauschregal ist auch für Männer. Es sind sogar zwei, drei Männerprodukte vorhanden. Ob die Männer die Sachen auch mitnehmen, können wir nicht beobachten. Ich denke aber auch, dass, wenn coole Produkte zur Verfügung stehen würden, einige Männer etwas tauschen.

 

Verfolgt ihr jetzt ein bestimmtes Ziel mit dem Kosmetiktauschregal? Oder wollt ihr diese Tauschaktion noch vergrößern?

Das Kosmetiktauschregal möchten wir so lassen wie es ist. Aber wir stehen mit ganz vielen Studierenden aus dem Studiengang der Nachhaltigen Entwicklung in Kontakt. Wir sind gerade dabei, sie bei der Idee des „Hochschulgartens“ zu unterstützen. Außerdem planen wir eventuell auch eine Kleidertauschparty. Denn wir haben jetzt statt des Asta-Shops einen Veranstaltungsraum und wollen mehrere solcher Projekte umsetzen. Das Kosmetikregal läuft nebenbei. Wir dachten, wir machen was für Studierenden, womit wir nicht viel Arbeit haben. Für die Studierenden ist es eine kostenlose und nette Gelegenheit, Kosmetik zu tauschen.

Inwiefern trägt das Kosmetikregal zu einer ökologischen Verbesserung bei?

Ich glaube zwar nicht, dass die Leute dadurch weniger Kosmetik kaufen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie jetzt ihren Schrank ausmisten. Außerdem besteht die Möglichkeit, nicht alles wegschmeißen zu müssen, sondern in der Hochschule zu tauschen. Dadurch können andere profitieren.

 

Warum glaubst Du nicht, dass die Leute merken, dass ihr Konsum hoch ist und beim Einkaufen darauf achten, weniger unnötiges Zeug zu kaufen?

Ich habe Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt Marketing studiert und merke das Problem bei mir selbst. Wenn ich zu Hause vor meinem Schrank stehe, ist mir bewusst, dass ich zu viel Kosmetik besitze. Aber wenn ich an den Regalen in den Drogeriemärkten vorbeigehe und sehe, oh, alles glitzert und funkelt, alles ist neu… Der Kaufrausch lässt sich durch ein Kosmetiktauschregal alleine nicht aufhalten. Das ist meine ehrliche Meinung. Ich fände es zwar schön und ich würde es mir wünschen, dass sich etwas verändert. Es ist zwar so, dass wir vom Asta bei allem was wir tun, einen nachhaltige Gedanke haben. Das ist auch schön, aber für den persönlichen Konsum und vor allem für die Kosmetik in der heutigen Zeit, hilft das alleine nicht.

Zusätzliche Information

Stundenplan

Den aktuellen Stundenplan finden Sie Icon externer Link hier.

Jahreskalender

Hier finden Sie alle wichtigen Termine.

Klausurtermine

"Wie viel Zeit habe ich noch, um zu lernen?" Icon externer Link Hier finden Sie die Klausurtermine.

Pinnwand

Loggen Sie sich über Icon externer Link meineBO ein und informieren sich über aktuelle Änderungen auf der Pinnwand.

Fachbereichstag Elektro- und Informationstechnik

Logo Fachbereichstag Elektro- und Informationstechnik

Fachbereichstag Informatik

Logo Fachbereichstag Informatik

Fachbereichstag Mechatronik