Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Bauklimatisches Informationssystem auf der Basis von Google Earth (GEKIS)

Innerhalb des Forschungsprojektes GEKIS soll auf der Grundlage von Google Earth ein bauklimatisches Informationssystem entwickelt werden, das es ermöglicht energetische Gebäudedaten zu analysieren und verwalten.

Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Przybilla
Finanzträger: BMBF
Projektstart: 31.12.2009
Projektende: 31.12.2012
Stichworte: GEKIS, Google Earth, Geo, energetische Gebäudedaten, Datenbank

Projektbeschreibung:

(Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Bauphysik, Baustoffe und Konstruktion, Icon externer Link Prof. Dr. Gerrit Höffker, realisiert.)

Ziel des Projektes GEKIS ist die Entwicklung, Anpassung, Erweiterung und exemplarische Anwendung von Verfahren der Informations- und Messtechnik zur Erfassung, Dokumentation und Analyse energetischer Gebäudedaten. Als Plattform für die Entwicklung des zu entwickelnden internetbasierten Gebäudeinformationssystems dient das global verfügbare System Google Earth.

Auf der Grundlage aktueller Energiebedarfs- bzw. Energieverbrauchsausweise für neu vermietete Gebäude und Wohnungen sind Daten typischer Baukonstruktionen und Energiekennwerte in einer Datenbank zusammen zu fassen. Notwendige Daten sind, soweit nicht verfügbar, durch eigene geometrische und energetische Messungen und Berechnungen zu ergänzen. Die Gesamtheit der Informationen für den Gebäudebestand ist nachfolgend durch Inter- und Extrapolationen zu generieren. Als Ergänzung sind Thermografien der Gebäude in das System einzubinden.

Schließlich sind für die spezifische Lage eines Gebäudes in einer Stadt oder einem Stadtviertel meso- und mikroklimatische Informationen bereit zu stellen, die zuvor durch Messungen oder Simulationen ermittelt wurden. Dabei soll der Einfluss des Mikroklimas auf den Energiebedarf bzw. Energieverbrauch der Gebäude untersucht werden.

Kooperationspartner:

FB B: Institut für Bauphysik, Baustoffe und Konstruktion

FB V: Labor für Photogrammetrie

Projektleiter / Ansprechpartner:

Heinz-Jürgen Przybilla
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Przybilla
Fachgebiet: 
Photogrammetrie und digitale Bildverarbeitung
Raum: A 1-12,22
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210517
Fax: +49 234 3214735

Zusätzliche Information