fh bochum - studium international

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Promos-Stipendium

Im Rahmen von PROMOS sollen vor allem Auslandsaufenthalte ermöglicht werden, die nicht durch andere Programme z.B. Erasmus förderbar sind.  


Fördermaßnahmen:

Studienaufenthalte an ausländischen Hochschulen können mit einer Dauer von mindestens einem Monat bis sechs Monaten gefördert werden; Praktikumsaufenthalte sind mit einer Dauer von mindestens sechs Wochen bis sechs Monaten förderfähig.


Bewerbungsvoraussetzungen:

Bewerben können sich regulär eingeschriebene Studierende der Hochschule Bochum,

1.) die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen;

2.) den Deutschen gemäß Icon externer Link § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind;

3.) nichtdeutsche Studierende, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, einen Studienabschluss an der Hochschule Bochum zu erwerben.

Für den in 2.) und 3.) beschriebenen Personenkreis sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.


Bewerbungsfrist:

Für jedes PROMOS-Förderjahr gibt es zwei Bewerbungsfristen:

- 31. Januar für das darauf folgende Sommersemester

- 1. Juli für das darauf folgende Wintersemester

Um ein PROMOS-Stipendium zu beantragen, reichen Sie bitte das Antragsformular mit den erforderlichen Unterlagen im International Office ein.

 

Auswahlkriterien:

  • Erbrachte Studienleistung
  • Sinn und Zweck des geplanten Aufenthaltes für den weiteren Studienverlauf
  • Einschlägige Sprachkenntnisse
  • Gesellschaftliches Engagement


Fördersätze:

Die Stipendien umfassen in der Regel eine monatliche Stipendienrate oder einen Fahrtkostenzuschuss. Die PROMOS-Fördersätze für 2018 finden Sie hier.


Auslandsversicherung:

Über den DAAD gibt es die Möglichkeit, eine Gruppenversicherung (kombinierte Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung) abzuschließen. 
Tarifinformationen finden Sie unter: Icon externer Link https://www.daad.de/versicherung/de. Mögliche Versicherungsleistungen müssen von den Studierenden selbst übernommen werden.


BAföG-Leistungen und PROMOS:

Der gleichzeitige Bezug von BAföG-Leistungen und PROMOS ist möglich. Die PROMOS-Förderung muss aber vom Studierenden bei der zuständigen Stelle für Auslands-BAföG angegeben werden.


Weitere Informationen:

Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch im International Office zur Verfügung. Unsere Öffnungszeiten finden Sie Icon externer Link hier

 

 

Zusätzliche Information