Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





Zweiter Bochumer Nachhaltigkeitstag am 23. Juni 2015

2. Bochumer Nachhaltigkeitstag
  • Wie können wir unsere Gesellschaft so organisieren, dass sie gerecht und stabil funktioniert?
  • Wie können wir unsere Wirtschaft ressourcenschonend und effizient gestalten?
  • Wie können wir gut leben ohne die Natur um uns dauerhaft zu schädigen oder zu zerstören?
  • Und vor allem: Wie können wir diese Anliegen in Einklang bringen?

Diese Fragen bewegen Menschen, die heute von "Nachhaltigkeit" sprechen. Für viele Menschen ist Nachhaltigkeit also ein zentrales Thema mit einer Vielzahl unterschiedlichster Aspekte, das alle angeht. Die Hochschule Bochum lud darum ein zum 2. Bochumer Nachhaltigkeitstag am 23. Juni 2015.

Programm und Mitwirkende:

Angebote zum Diskutieren und Informieren:

  • Nachhaltige und gesunde Ernährung (Talkrunde um 12 Uhr - Akademischen Förderungswerkes (AKAFÖ), RUB, HS BO u.a.);
    vor der Mensa
  • Zu gut für die Tonne (Ausstellung des AKAFÖ)
  • Datensicherheit geht uns alle an (Diskussionsforum)
  • "Erlebnisraum Nachhaltige Entwicklung" -ENE (Forschungsprojekt an der BO)
  • "Die Hochschule Bochum in nachhaltiger Entwicklung" - BOinNE (Forschungsprojekt an der BO)
  • Mit der Kraft der Sonne (Solarfahrzeuge der Hochschule Bochum)
  • Die Zukunft ist Elektromobil (Projektkurs von Schülern des ASGSG Marl)
  • Migrantische Lebenswelten im Ruhrgebiet (Ausstellung der Hochschule für Gesundheit) Projektinformationen als PDF-Datei;
  • Betrieblicher Umweltschutz leicht gemacht: Ökoprofit (Stadt Bochum / Hochschule Bochum)
  • Corporate Social Resposibility (Forschungsprojekt an der Ruhr-Universität, Fakultät für Wirtschaft)
  • Die Ernährung der Weltbevölkerung (Weltladen Wattenscheid i. d. Friedenskirche)

Angebote zur Beratung:

  • Foodsharing (Lebensmittelverschwendung verhindern, foodsharing e.V.)
  • Studienangebot an Bochumer Hochschulen (im Verbund UniverCity Bochum, darunter Angebote zur Nachhaltigkeit)

Angebote zum Mitmachen:

  • Repair Café (Labor e.V., AStA der BO): Was macht Du mit einem Stuhl, an dem ein Bein fehlt? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Denkste! Repair Café ist gemeinsam mit Experten defekte Sachen reparieren (Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Spielzeug, Fahrräder usw.)
  • Umsonst-Flohmarkt "Tausch-Rausch": An diesem Stand habt ihr die Möglichkeit, Kleidung, Bücher und CDs/DVDs, die ihr selber nicht mehr haben möchtet, gegen andere Sachen zu tauschen. Also: Sortiert eure Regale aus, bevor ihr zum Nachhaltigkeitstag kommt...
  • Mobile-Box-Handyrecycling: Der BUND informiert darüber, wie ein Handy recycelt werden kann, um Ressourcen zu schonen. (ca 11 bis 14 Uhr, Vortrag um 13 Uhr)
  • Der Turm aus Kaffeebechern (Schätze den Tagesverbrauch an der Hochschule - Preisrätsel)
  • Interaktive Planspiele zur Nachhaltigen Entwicklung
  • Interaktive Karte der Nachhaltigen Entwicklung
  • Gesunde Quartiere (Planspiel - Hochschule für Gesundheit)
    Die Bevölkerungsstruktur wird sich in den nächsten Jahren verändern ... weitere Informationen als PDF-Datei;
  • Neuen Energien auf der Spur (TEC Lab Experimente)
  • World Café zur Nachhaltigkeit (Dr. Steven Engler, KWI - Kulturwissenschaftliches Institut Essen)
  • Bohren nach Erdwärme: Bohrmodelle für alt und jung;
    Geothermiezentrum
  • Der Geothermie-Bohrplatz: Führungen über den Bohrplatz (10, 11.30 und 13 Uhr)

Ein DJ sorgt für die passende musikalische Unterhaltung;

Außergewöhnliche Eissorten vom Bochumer "Kugelpudel" (bis 12:30 Uhr);

Vegetarisches vom Grill des AKAFÖ (am Imbisswagen);

Die Mensa bietet Speisen aus regionaler Herstellung (AKAFÖ);

Mitwirkende:

Hochschule Bochum:

  • Studierende des Studiengangs Nachhaltige Entwicklung
  • Studierende des SolarCar-Teams
  • AStA
  • Erlebnisraum Nachhaltige Entwicklung, interdisziplinäres Forschungsprojekt der BO
  • LaNE: Labor für Nachhaltige Entwicklung
  • RobertaRegioZentrum der BO
  • zdi-Schülerlabor der BO

Ruhr-Universität Bochum:

  • Fakultät für Wirtschaft

Hochschule für Gesundheit:

  • Department of Community Health

ferner:

  • Akademisches Förderungswerk (AKAFÖ)
  • Albert-Schweitzer-/ Geschwister-Scholl Gymnasium Marl (ASGSG) 
  • BUND
  • Foodsharing (Icon externer Link facebook)
  • Icon externer Link Repair Café Bochum
  • Das Icon externer Link Labor e.V., Bochum
  • Stadt Bochum
  • Weltladen Wattenscheid i. d. Friedenskirche
  • zdi-Netzwerk IST.Bochum

Zusätzliche Information

Programm und Plakat:

PDF-Dokument

Datum: 22.06.2015
Größe: 135 KB

Programmflyer zum 2. Bochumer Nachhaltigkeitstag am 23. Juni an der Hochschule Bochum

PDF-Dokument

Datum: 21.05.2015
Größe: 122 KB

Plakat: Zweiter Bochumer Nachhaltigkeitstag am 23. Juni 2015, Hochschule Bochum

Ansprechpartner der BO:

Dipl.-Geogr. Norbert Dohms

Raum: C 1-11
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210701
Fax: +49 234 3214312
norbert.dohms@hs-bochu...