Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





Beauftragter für Behinderte und chronisch Kranke

Der "Beauftragter für Behinderte und chronisch Kranke" ist vom Senats der Hochschule beauftragt worden.

Dieter Rüth

Prof. Dr. rer. pol. Dieter Rüth

Raum: AW 0-35
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210600
Fax: +49 234 3214224
Sprechstunde: 
in der vorlesungsfreien Zeit:
Di, 25.07.2017, 16:00 - 17:00 Uhr
Di, 08.08.2017, 16:00 - 17:00 Uhr
Di, 22.08.2017, 16:00 - 17:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung.

Ausführliche Informationen im Internet stellt die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung des Deutschen Studentenwerks zur Verfügung: Icon externer Link http://www.studentenwerke.de/de/behinderung Icon externer Link http://www.studentenwerke.de/main/default.asp?id=06100

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der BO ist Ansprechpartner bezüglich aller datenschutzrechtlicher Belange:

Dipl.-Ing. Axel Günther

Raum: D 1-08
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210720
Fax: +49 234 3214218

Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

Am 28. Okt. 2014 wurde an der BO in dieses Amt gewählt:

Detlef Bieber

Detlef Bieber

Raum: A 0-14
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210532
Fax: +49 234 3214223

Zu stellvertretenden Mitgliedern der Schwerbehindertenvertretung wurden gewählt:

 

  • Sabine Westermann, sabine.westermann@hs-bochum.de
  • Sabine Kokoreff, sabine.kokoreff@hs-bochum.de
  • Prof. Dr. Dieter Rüth, Dieter, dieter.rueth@hs-bochum.de

Kontaktperson "Sucht"

Als "Kontaktperson für Probleme im Umgang mit Suchtgefahren" an der Hochschule Bochum ist Frau Katrin Kruber berufen . Sie steht während der Dienstzeit als Ansprechpartnerin in allen Angelegenheiten, die eine Suchtproblematik beinhalten könnten für Betroffene oder Vorgesetzte zur Verfügung.

Frau Kruber nimmt keine Kontrollfunktion wahr. Sie berät Betroffene und vermittelt auf Wunsch externe und professionelle Hilfe, wie z.B. ambulante oder stationäre Heilverfahren oder Selbsthilfegruppen. Ihre Beratung ist weisungsunabhängig und sie ist zur Verschwiegenheit und Diskretion verpflichtet. Sie äußert sich gegenüber der Hochschulleitung nur mit Einverständnis der oder des Betroffenen.

Webseite der Kontaktperson "Sucht"

Katrin Kruber

Dipl.-Bibl. Katrin Kruber

Raum: AW 6-06
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210762
Fax: +49 234 3214618

Zusätzliche Information

zu den Webseiten 'familiengerechte Hochschule'