Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

Detlef Bieber

Detlef Bieber

Raum: A 0-14
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210532
Fax: +49 234 3214223

Detlef Bieber ist derzeit freigestellt als Vorsitzender der "Landesarbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Hochschulen NRW" (Icon externer Link LASH)

Die Amtszeit läuft von 04.2017 bis 04.2021

Die Schwerbehindertenvertretung der Hochschule Bochum ist für die Beschäftigten aller Statusgruppen der Hochschule zuständig.

Unsere Aufgaben:

  • Integration schwerbehinderter Menschen an der Hochschule Bochum.
  • Hilfestellung bei Problemen am Arbeitsplatz: Wir stehen den Kolleginnen und Kollegen beratend und helfend zur Seite. Wir bringen präventive Maßnahmen zur Erhaltung des Arbeitsplatzes in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber, und externen Stellen auf den Weg. Wir beraten den Arbeitgeber in Schwerbehindertenangelegenheiten.
  • Planung und Einrichtung behindertengerechter Arbeitsplätze. In Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt, dem Arbeitgeber, der Krankenkasse oder der Rentenversicherung.
  • Beratung bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises oder eines Änderungsantrages beim Versorgungsamt.
  • Hilfestellung im Widerspruchsverfahren beim Versorgungsamt.
  • Wir unterstützen Kolleginnen und Kollegen, die von Behinderung bedroht sind oder bereits eine Feststellung über den Grad der Behinderung unter 50 haben.
  • Unterstützung bei Anträgen auf Gleichstellung bei der zuständigen Agentur für Arbeit (ehem. Arbeitsamt)
  • Mitarbeit zur Durchsetzung von Barrierefreiheit bei Baumaßnahmen der Hochschule Bochum.
  • Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für die Belange der behinderten und chronisch kranken Studierenden.
  • ... und vieles mehr!

Wir sind Mitglied der Arbeitsgemeinschaft InklusionsPartner, die gegründet wurde, um die gemeinsamen Belange der schwerbehinderten Beschäftigten und der behinderten und chronisch kranken Studierenden effektiv zu vertreten. Wir sprechen mit dem Hochschulrat, dem Präsidium, der Stadt Bochum usw.

Diese Arbeitsgemeinschaft InklusionsPartner führt Projekte zur Gestaltung der Barrierefreien Hochschule durch. Wir veranstalten Inklusionstage, bzw. beteiligen wir uns mit Ständen an öffentlichen Veranstaltungen der Hochschule. Wir stellen den Studierendenden des Masterstudiengangs Internationales Management unsere Handlungsfelder vor und fördern so die Inklusion.

Zusätzliche Information