Pressestelle - der Hochschule Bochum

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



33-mal Dreihundert zur Unterstützung der Besten

Hochschule Bochum und Förderer vergeben Jahresstipendien

Meldung vom 22.11.11

Bilder zur Meldung:

Ihre Freude steht für alle Stipendiaten und ihre Förderer: Für die Stadtwerke Bochum konnte Pressesprecher Thomas Schönberg (Mitte) zwei Stipendienurkunden an Barbara Küch (FB Wirtschaft) und Christoph Kirsch (FB Bauingenieurwesen) überreichen.

33 Jahresstipendien kann die Hochschule Bochum zu Förderung ihrer besten Studentinnen und Studenten für das kommende Jahr vergeben. Jetzt erhielten die Bochumer Stipendiaten in einer kleinen Feierstunde ihre Urkunden.

Die große Zahl der Stipendien wurde möglich, weil verschiedenste Unternehmen und Institutionen die Hochschule bei der Besten-Förderung unterstützen. Denn der weitaus größte Teil der Stipendien werden vom Land NRW (6 Stipendiaten) und aus Bundesmitteln (21 Stipendiaten) bezuschusst: jeweils 300 Euro monatlich erhalten die Geförderten, jeweils zur einen Hälfte aus dem Deutschlandstipendium bzw. dem NRW-Stipendienprogramm finanziert, zur anderen Hälfte von Unternehmen und Institutionen. Ebenfalls eine Förderung von 300 Euro im Monat erhalten sechs Studierende, die durch die hochschuleigene Stiftung "qed" (quality in education) gefördert werden.
Sieben der 33 Stipendien gehen übrigens an Studierende am Campus Velbert/Heiligenhaus.

Die Förderer im Einzelnen:

Zwei weitere Stipendien kann die Hochschule Bochum aus Rücklagen zusätzlich bereitstellen.

Die Hochschule Bochum beglückwünscht die neuen Stipendiaten und dankt ihren Förderern!

Dateien zum Download:

Stipendienvergabe2011-12-17a.jpg Stipendienvergabe 2011 (Größe: 1.4 M, Datum: 22.11.11)

Zusätzliche Information

Pressesprecher

Dipl.-Journ. Detlef Bremkens

Raum: C 1-27
Tel.: +49 234 3210702
Fax: +49 234 3214312
detlef.bremkens@hs-boc...

PM's als RSS Feed?

Sie können aktuelle Pressemitteilungen auch als RSS Feed abonnieren.

  • Die BO bei Facebook
  • Die BO bei Twitter
  • Die BO bei google+
  • Die BO bei XING
  • Die BO bei Sciebo
  • Die BO-App
  • RSS-Newsfeeds
  • YouTube-Kanal der BO
  • Die BO bei Instagram