Pressestelle - der Hochschule Bochum

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Woche der Toleranz

Mitdenken, Mitreden, Mitmachen vom 14. bis 18. November an der Hochschule Bochum

Meldung vom 11.11.16

Die politischen Ereignisse unserer Zeit führen die Menschen immer wieder zu der Frage: "Was ist uns wichtig? Welche Werte sind Orientierung für unser persönliches wie auch gesellschaftliches Denken und Handeln?" Zum Selbstverständnis der Hochschule Bochum, das sich in den 13 Werten ihres Leitbildes wiederspiegelt, gehört auch die Toleranz. Ihr widmet die Hochschule die Aktionen und Veranstaltungen der kommenden "Woche der Toleranz" vom 14. bis 18. November.

Dem Thema Toleranz dort begegnen, wo das Leben der Hochschule sein Zentrum hat, können die Studierenden und alle weiteren Hochschulangehörigen in der Mensa des Campus an der Lennershofstraße. Dort laden mittags (12 bis 14 Uhr) Videoinstallationen, das Improvisationstheater "Die Hottenlotten" (Mittwoch) und zum Abschluss der Woche am Freitag das Konzert "Trommelzauber" zum Hinschauen oder Mitmachen ein.

Dialog und Podium bietet die "Woche der Toleranz" jeweils nachmittags von 16 bis 18 Uhr im Hörsaal H7. Am Montag steht der interkulturelle Dialog im Mittelpunkt. Dabei geht es um das Leben von Flüchtlingen in Deutschland ebenso wie um das Zusammenleben von Deutschen und Migranten. Am Dienstag lädt die Dokumentation "BVB gegen Rechts - Dortmund und seine ungeliebten Fans" dazu ein, sich mit dem steigenden Einfluss von Neonazis und Rassismus auseinanderzusetzen. Der Mittwochnachmittag wird dem interreligiösen Dialog gehören und unter anderem Vertretern des Christentums, des Islams und des Judentums Gelegenheit zum Gespräch geben. Am Donnerstag schließlich freut sich die Hochschule unter anderem auf die Herausgeberin der Zeitung "Neu in Deutschland", Dorte Huneke-Nollmann. Die Zeitung wird von geflüchteten Frauen und Männern in Bochum auf Deutsch erstellt. Das Redaktionsteam wurde gerade Sonderpreisträger des Deutschen Lesepreises 2016 der Commerzbank-Stiftung "Ideen für morgen".

Die "Woche der Toleranz" der Hochschule Bochum wird vom hochschuleigenen "Institut für Bildung, Kultur und Nachhaltige Entwicklung, IBKN, organsiert und ist Teil der Veranstaltungsreihe "Auf Augenhöhe". Sie wird von verschiedenen Hochschulgruppen und -institutionen organsiert und stellt jeweils einen der Werte des Hochschul-Leitbildes in den Fokus.

Die Hochschule und das IBKN heißen alle am Thema "Toleranz" interessierten Mitmenschen herzlich zu ihrer Aktionswoche willkommen!

 

Weitere Informationen und das Programm finden sich hier.

Zusätzliche Information

Pressesprecher

Dipl.-Journ. Detlef Bremkens

Raum: C 1-27
Tel.: +49 234 3210702
Fax: +49 234 3214312
detlef.bremkens@hs-boc...

PM's als RSS Feed?

Sie können aktuelle Pressemitteilungen auch als RSS Feed abonnieren.

  • Die BO bei Facebook
  • Die BO bei Twitter
  • Die BO bei google+
  • Die BO bei XING
  • Die BO bei Sciebo
  • Die BO-App
  • RSS-Newsfeeds
  • YouTube-Kanal der BO
  • Die BO bei Instagram
  • Die BO bei Snapchat