Projekt SolarCar

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Modelle

Alle Sonnenwagen der Hochschule Bochum im Überblick:

thyssenkrupp blue.cruiser

thyssenkrupp blue.cruiser

seit 2017:

Der Sonnenwagen thyssenkrupp blue.cruiser der Hochschule Bochum hat im Febr. 2017 diesen Namen erhalten. Der Rollout ist für den 5. Juli 2017 vorgesehen!

ThyssenKrupp SunRiser

2015 - 2016:

Der Sonnenwagen ThyssenKrupp SunRiser der Hochschule Bochum überzeugt durch sein sportliches Design.

weiter

PowerCore SunCruiser

PowerCore SunCruiser

2013 - 2014:

Der Motor vom PowerCore SunCruiser stellt die größte Innovation dar: Im Rahmen einer Forschungskooperation mit ThyssenKrupp entsteht ein Antriebskonzept, das erstmals Elektrostahl im Inneren des Radnabenmotors eines Solarcars verwendet.

weiter

SolarWorld GT

SolarWorld GT

2011 - 2012:

Als Botschafter einer elektromobilen Zukunft ist "SolarWorld Gran Tourismo" (SWGT) für eine hohe Beanspruchung und weite Fahrstecken ausgelegt. Höhepunkt der SWGT-"Karriere" war die solare Weltumrundung 2011/12.

weiter

BOcruiser

BOcruiser

2008 - 2010:

Der erste Sonnenwagen aus der Bochumer Manufaktur mit 4 Rädern.

weiter

SolarWorld No. 1

Logo SolarWorld No. 1

2006-2007:

Der an der Hochschule Bochum entwickelte Solarrennwagen.

weiter

Hans Go!

Logo Hans Go!

2004 - 2005:

Der an der Fachhochschule Bochum weiterentwickelte Solarrennwagen.

weiter

Hans Go!

Logo Hans Go! alt

2002 - 2003:

Der an der Fachhochschule Bochum in Zusammenarbeit mit der London South Bank University entwickelte Solarrennwagen.

weiter

Mad Dog III

Logo MadDog

1998 - 2001:

Der an der London South Bank University gemeinsam mit der Fachhochschule Bochum entwickelte Solarrennwagen.

weiter

Zusätzliche Information

Neue Webseite des Projektes:

Die neue Webseite des SolarCar-Projektes: Icon externer Link http://bosolarcar.de