Projekt SolarCar

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Neuseeland

Die zweite Etappe der Weltumrundung wurde auf Neuseeland im südlichen Pazifik ab dem 22 November 2011 angetreten. Die Inselgruppe, bestehend aus der großen Nord- und Südinsel und vielen kleineren Inseln, wird häufig auch als die „grüne Insel“  bezeichnet, da sie sich durch unberührte Natur sowie einzigartige Vegetationen auszeichnet.
Beginnend in Auckland auf der Nordinsel fuhren die Bochumer Studenten durch folgende Städte: Auckland, Hamilton, Taupo, Taihape, Wellington. Eine Fähre hat das Solarauto nach Picton auf die Südinsel gebracht, wo Kaikoura, Christchurch, Timaru und Invercargill angefahren wurden. Von dort wurde das Solarauto wieder zu dem Container nach Auckland gebracht und für den Transport in die Vereinigten Staaten von Amerika vorbereitet.

Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0

Allgemeine Länderinformationen:

Hauptstadt:
Wellington

Einwohnerzahl:
4.403.000

Staatsform:
Konstitutionelle Monarchie

Staatsoberhaupt:
Königin Elisabeth II

Währung:
Neuseeland-Dollar

Zusätzliche Information

Weltumfahrung SolarWorld GT

Fernsehbeiträge und Videos