Studienangebot - Hochschule Bochum

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Mechatronik und Informationstechnologie (Master of Engineering)

Masterstudiengang Mechatronik und Informationstechnologie

Der Master-Studiengang Mechatronik und Informationstechnologie wird ausschließlich am Campus Velbert/Heiligenhaus der Hochschule Bochum angeboten!

Das Fach Mechatronik und Informationstechnologie eignet sich für alle Ingenieure und Informatiker, die gerne interdisziplinär arbeiten möchten. Im Masterstudiengang lernen Sie, Wissen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik miteinander zu verknüpfen. Am Campus Velbert/Heiligenhaus liegt dabei ein besonderer Schwerpunkt auf der technischen und hardwarenahen Informatik. Im Studium erlangen sie umfassende Kenntnisse, um technische Fragestellungen ganzheitlich zu betrachten und innovative Lösungen und Produkte zu entwickeln. Der Unterricht vertieft das erworbene Wissen aus dem Bachelorstudium und findet vorwiegend in Kleingruppen und Seminaren statt.

Abhängig von ihren im Bachelor erworbenen ECTS-Punkten können Sie zwischen den Schwerpunkten Fahrzeugtechnik und Technischer Informatik wählen beziehungsweise ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule absolvieren.

So sind Sie bestens vorbereitet für verantwortungsvolle Tätigkeiten in technischen Entwicklungsabteilungen von Unternehmen, Projektleitungsaufgaben oder der Arbeit im Technischen Management. Auch eine nachfolgende Promotion und die wissenschaftliche Arbeit in Forschungseinrichtungen stehen Ihnen als Masterabsolventin und Masterabsolvent offen.

Das Masterstudium setzt einen Bachelorabschluss mit mindestens 180 ECTS Punkten voraus, wird aber auch für Abschlüsse mit 210 ECTS Punkten angeboten.

Das Studium wird in zwei Varianten angeboten, die es ermöglichen, dieses auf die konkrete Lebenssituation abzustimmen: Wer beispielsweise neben dem Studium noch möglichst umfangreich in der Industrie arbeiten möchte oder Zeit für die Familie braucht, entscheidet sich für das Teilzeitstudium. Wer schnell zum zweiten Studienabschluss kommen will, wählt die Vollzeitvariante.

Im Teilzeitstudium finden dabei Präsenzveranstaltungen an der Hochschule an einem Tag in der Woche statt, entweder montags oder freitags. Im Vollzeitstudium werden die Präsenzveranstaltungen auf beide Wochentage, montags und freitags, verteilt. Dazu kommt frei einteilbare Arbeitszeit z.B. für Labor- und Industrieprojekte.

BONEWS-Artikel aus 2014:

Zusätzliche Information

zu den Webseiten der Ruhr Master School

Dieser Masterstudiengang ist Teil der "Icon externer Link Ruhr Master School"!

Ihre Studieninfos

Für Ihr persönliches Studieninfo-Paket sind 0 Seiten vermerkt.

Ihr Studieninfo-Paket

Einsatzfelder für Absolvent/innen in Mechatronik und Informationstechnologie

  • Automobilindustrie inklusive Automobilzulieferern
  • Luftfahrtindustrie
  • Antriebs-, Automatisierungs-, und Fördertechnik
  • Werkzeugmaschinenbau
  • Robotik
  • Medizintechnik
  • Umwelt- und Energietechnik
  • Mikrosystem- und Feinwerktechnik
  • Informationstechnik

Vorteile:

  • Studium mit besten Jobaussichten
  • Praxiserfahrung neben dem Studium möglich (Teilzeitstudienvariante)
  • Intensives Lernen in kleinen Gruppen (Klassenatmosphäre)
  • Individuelle Betreuung durch die Professorinnen und Professoren
  • Interdisziplinäre Ausrichtung der Lehrinhalte
  • Moderne Ausstattung und ausreichend Arbeits- und Laborplätze
  • Internationalität der Unternehmen
  • Auslandsstudium möglich