Studierendenservice - der Hochschule Bochum

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation



Hauptnavigation überspringen

Hauptnavigation



Studienfinanzierung, Stipendien, Ansprechpersonen und mehr

Einen Leitfaden zur Orientierung inkl. Ansprechpersonen sowie Tipps und Tricks für einen guten Start ins Studium finden Sie hier.

PDF-Dokument

Datum: 27.07.2017 Größe: 0.9 MB

Deutschlandstipendium

Als Studienanfänger*innen der Hochschule Bochum im Wintersemester 2017/2018 haben Sie auch dieses Jahr die Möglichkeit, sich um ein Deutschlandstipendium zu bewerben. Es handelt sich hierbei um Jahresstipendien die mit 300,-€ monatlich ausgestattet sind.


Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Studienfinanzierungsberatung

Gerne können Sie mit der Zentralen Studienberatung ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren, bei dem wir gemeinsam nach Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Sie recherchieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Studieren mit Behinderung und chronischen Krankheiten

Studieren mit Kind

PDF-Dokument

Datum: 13.07.2016 Größe: 3.6 MB

Fachschaften

In Ihrer Fachschaft finden Sie Studierende höherer Semester, die Ihnen mit guten Tipps für Ihr Studium zur Seite stehen. In einigen Fachschaften gibt es auch spezielle Angebote für die Erstsemesterorientierung.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Notebooks für Studierende

Förderung von Notebooks für Studierende der Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum hat mit dem AKAFÖ eine Kooperation geschlossen, die es jeder*m Studierenden ermöglichen soll, ein eigenes Notebook mit guter Grundausstattung zu besitzen. Nähere Informationen gibt es hier ->

ScieBO - die Campuscloud

- Eine Datenwolke über dem BO-Campus

Für rund 20 nordrhein-westfälische Universitäten und Fachhochschulen ist es ein Meilenstein: Ab sofort nehmen sie gemeinsam den nichtkommerziellen Cloud-Dienst "sciebo" in Betrieb. Dieser Dienst – einer der größten seiner Art in Deutschland – ermöglicht Studierenden und Wissenschaftlern einen sicheren Umgang auch mit großen Datenmengen. Die beteiligten Hochschulen betreiben "sciebo" in Eigenregie. Die Daten werden ausschließlich an drei Universitäten in NRW verarbeitet, und zwar in Münster, wo die Projektleitung liegt, sowie in Bonn und Duisburg-Essen. Dadurch, dass "sciebo" seinen Sitz in NRW hat, gilt das deutsche Datenschutzgesetz – eines der strengsten weltweit.

Der Cloud-Dienst ermöglicht den Studierenden, Wissenschaftlern/-innen sowie Mitarbeitern/-innen der Hochschule Bochum einen sicheren Umgang auch mit großen Datenmengen. "sciebo" ermöglicht darüber hinaus die automatische Synchronisation von Daten mit verschiedenen Endgeräten, beispielsweise PC und Smartphone. Außerdem erlaubt der Dienst die gemeinsame Arbeit verschiedener Nutzer an denselben Dokumenten. Jedem Teilnehmer stehen 30 Gigabyte kostenloser Speicherplatz zur Verfügung, für Forschungsprojekte nach Bedarf auch deutlich mehr. Das Gesamtspeichervolumen beträgt fünf Petabyte – das entspricht etwa einer Million DVD-Filme.

Zusätzliche Information

zu den Webseiten 'familiengerechte Hochschule'