Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





Kulturmetropole Ruhr

Die Hochschule Bochum liegt zentral in der Kulturmetropole Ruhr, die zu den drei größten Ballungsräumen Europas gehört.

Die Metropole Ruhr ist ein Verbund von zusammengewachsenen Städten (u.a. Bochum, Dortmund, Essen, Mülheim an der Ruhr), so dass sich in der Region verschiedene kulturelle Facetten widerspiegeln.

Natürlich ist bei der Größe und Vielfalt der Kulturmetropole Ruhr eine sehr große Anzahl von Kulturangeboten und Freizeitmöglichkeiten gegeben.

Kultur- und Freizeitangebote in der Ruhrmetropole

Über das Ruhrgebiet

Quelle: Icon externer Link http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhrgebiet, Stand: 08.07.09

Das Ruhrgebiet ist mit etwa 5,3 Millionen Einwohnern und einer Fläche von etwa 4.435 Quadratkilometern der größte Ballungsraum Deutschlands und der drittgrößte Europas. Es ist nach dem Fluss Ruhr benannt und stellt den dicht besiedelten Zentralraum des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen dar. Mit seinem Umland bildet es die Metropolregion Rhein-Ruhr, in der über 10 Millionen Menschen leben und der ein Gebiet von fast 10.000 Quadratkilometern zugerechnet wird.

Das Ruhrgebiet besteht mehrheitlich aus einer Reihe von zusammengewachsenen Großstädten. Von den Ansiedlungen am mittleren Niederrhein geht die Städtelandschaft nach Osten nahtlos in den Rhein-Ruhr-Raum und nach Süden in die Rheinschiene über. Die Oberzentren der Region entstanden bereits im Mittelalter entlang des westfälischen Hellwegs und erreichten ihre heutige Ausdehnung und Struktur mit der Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert.

Zusätzliche Information

zu den Webseiten 'familiengerechte Hochschule'