Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Testimonial Lennart Wölki

Allgemein Facebook

Schon als Kind hat Lennart Wölki an der Studio-Bühne Essen selbst gespielt. Dafür blieb während des dualen Studiums am Campus Velbert/ Heiligenhaus zwar keine Zeit mehr, doch in Sachen  Bühnentechnik ist er hier weiter kreativ. „Elektronikentwicklung kann nämlich durchaus sehr kreativ sein....

#vorgestellt - Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Heute: Lennart Wölki (Dualer Student)

„In Shanghai war`s super!“

Für ihn war von Anfang an klar, dass fünf Tage an der Uni zu langweilig sind. „Ich wollte nicht nur studieren, weil mir das zu theoretisch ist. Ich brauche die Praxis dazu.“ Deshalb hatte er sich ganz gezielt nach einem dualen Studium informiert und besuchte den Tag der offenen Tür des Campus Velbert/ Heiligenhaus. Hier bewarb er sich bei dem Automobilzulieferer Huf Hülsbeck & Fürst und begann 2013 mit dem KIS-Studium Mechatronik und Informationstechnologie.

„Da Huf auch eine Tochtergesellschaft in Shanghai hat, bekam ich die Gelegenheit, meine theoretischen Kenntnisse mit der Hilfe von Ingenieuren in die Praxis umzusetzen. Die drei Monate haben mir sehr gut gefallen, und zu den Kollegen habe ich immer noch Kontakt.“

_________

Zum Artikel: www.hochschule-bochum.de/die-bo/hochschule/testimonials/testimonial-lennart-woelki/

Quelle: facebook - Testimonial Lennart Wölki
Erstellt von: Hochschule Bochum