Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Neues zum Mensa-Betrieb in Bochum

Allgemein

Schließung "zwischen den Jahren"

Seit Ende Oktober 2020 ist die Mensa wieder geöffnet! Im Angebot sind täglich zwei warme Gerichte. Es ist ausschließlich eine bargeldlose Bezahlung mit Hochschulausweis oder EC-Karte möglich (Sie können Ihren Ausweis an den Automaten oben auf der Mensa-Empore aufladen). Die Speisen können nur verpackt und "To-Go" erworben werden. Ein Verzehr in der Mensa ist nicht möglich.

Die To-Go-Verpackungen bestehen aus biologisch abbaubaren Kunststoffen wie PLA oder cPLA und primär aus Pappe. Das Mitbringen eigener Gefäße ist aus hygienischen Gründen leider nicht machbar.

Die Angebote:

  • Zwei warme Gerichte: ein Pasta-Teller und ein wechselndes Pfannengericht.
  • Die Cafeteria versorgt neben Klassikern wie Salaten auch mit: Laugenstangen, Croissants, Muffins, Smoothies, neue Auswahl an Kaltgetränken, neue belegte Brötchen, etc.
  • Außerdem Getränke

Die Wegführung zu den Theken verläuft als Einbahnstraße. Der Zugang erfolgt über die innenliegende Treppe, der Ausgang nach draußen in Richtung Imbisswagen. Im Ausgabebereich sind entsprechende Abstandsmarkierungen angebracht.

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8:00 bis 13:30 Uhr.

Geöffnet ist die Mensa bis einschließlich 18.12.2020, danach wird sie geschlossen. Am 11.01.2021 wird der Mensabetrieb wieder aufgenommen.

Ab sofort bis zunächst zum 11.01. bleibt Imbisswagen geschlossen, bis 18.12. bietet mittags statt dessen der Foodtruck "Little-Q" am Haupteingang Burger and more an. 

Aktueller Speiseplan