Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Präsidium fördert Initiativen für digitale Lehre und praktische Lösungen mit 700.000 Euro

Facebook Allgemein

Beiträge für eine immer digitalere Zukunft

Die Digitalisierung in Lehre und Forschung vorantreiben und zugleich handhabbar machen – dafür steht an der Hochschule Bochum eine Initiative, die ihr Präsidium vor gut einem Jahr auf den Weg gebracht und mit fast 700.000 Euro für ihre Umsetzung versehen hat: In dem Programm „IDEAS – Initiatives for Digital Education and Applied Solutions“ sind drei Vorhaben gebündelt.

Kern all dieser Initiativen ist die lösungsfokussierte Vernetzung, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und das Schlagen einer bedarfsorientierten Brücke zwischen Wissenschaft und Anwendungspraxis. Das entstehende IDEAS-Cluster versteht sich als zentrale Schnittstelle zwischen Hochschule und Industrie, indem es Kompetenzen, Bedarfe und Transferpotenziale im Handlungsfeld Industrie 4.0 aktiviert und verbindet.

Quelle: facebook - Präsidium fördert Initiativen für digitale Lehre und praktische Lösungen mit 700.000 Euro
Erstellt von: Hochschule Bochum