Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

FAQ zum Studium in Zeiten von Corona

FAQ für alle

Darf ich die Hochschule betreten? Wie sehen die 3G-Regeln aus? +++ Update 21.01.22
  • Seit dem 24.11.21 müssen alle Personen die sich in der Hochschule aufhalten einen 3G-Nachweis erbringen (geimpft, getestet, genesen).
  • Der "genesen" gelten Betroffene seit 16.1.22 nur noch drei Monate nach einer Corona-Infektion.
  • Seit dem 16.01.2022 gilt nur eine Impfung mit dem "Johnson & Johnson"-Impfstoff als "nicht vollständig geimpft". Betroffene müssen ein aktuelles negatives Testergebnis nachweisen, das nicht älter als 24 Stunden ist. Der Zugang zu 3G-Einrichtungen oder -Veranstaltungen ist nur mit Test, auch am Arbeitsplatz, möglich. Siehe auch Meldung vom 21.01.22.
  • Ein Schnelltest-Nachweis darf maximal 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test maximal 48 Stunden.
  • Selbsttests die digital beobachtet werden, gelten nicht als gültige Testnachweise.
  • Die Nachweise werden durch einen Wachdienst kontrolliert. Nach erfolgter Kontrolle erhalten Sie ein für einen Tag gültiges Armband.
  • Bitte halten Sie für die Kontrollen ein gültiges Ausweisdokument und Ihren Nachweis in digitaler (Corona Warn App, CovPass, digitaler Testnachweis) oder analoger Form (Impfpass oder schriftlicher Testnachweis) bereit.
  • Die Kontrollen der 3G-Nachweise werden am Campus Bochum im Gebäude H, im unteren Flur der BlueBox sowie in der Mitte der Magistrale gegenüber der BO-Lounge durchgeführt. Am Campus Velbert-Heiligenhaus werden die Kontrollen am Haupteingang durchgeführt.
  • Geimpfte und Genesene können freiwillig ein langfristig gültiges Armband erhalten. Sollte dieses verloren gehen oder zerstört werden, kann das Armband ersetzt werden.

Was muss ich in der Hochschule beachten? +++ Update 24.11.
  • Auf allen Flächen (z.B. Lernräume, Flure, WCs) herrscht Maskenpflicht (medizinische Maske) und Mindestabstand von 1,5m.
  • Waschen Sie sich bitte regelmäßig und gründlich die Hände.
  • Schwerbehinderte haben Vorrang bei der Nutzung der Aufzüge. Ansonsten empfehlen wir die Nutzung der Treppenhäuser.
  • Vermeiden Sie Ansammlungen vor und nach Veranstaltungen.

Was gilt bei Veranstaltungen samstags?
  • Bei Veranstaltungen samstags sind die digitalen und analogen Zertifikate sowie die Semesterbänder als 3G-Nachweis gültig. Diese müssen von der Veranstaltungsleitung kontrolliert werden.
  • Der Wachdienst, der die Tagesbänder ausgibt ist samstags nicht im Dienst.

Was ist, wenn ich keinen 3G-Nachweis bei mir habe? +++ Update 24.11.
  • Sollten Sie keinen 3-G-Nachweis dabei haben, müssen sie die Hochschule verlassen.
  • Ein fehlender Nachweiß gilt als Ordnungsverstoß, der mit entsprechenden Maßnahmen (z.B. vorübergehender Ausschluss von Veranstaltungen bis hin zur Exmatrikulation) geahndet werden kann.

Gibt es eine Maskenpflicht? +++ Update 24.11.
  • Aufgrund der derzeitigen Infektionslage muss bei Veranstaltungen und auf allen Flächen (Lehrräume, Lernräume, Flure, etc.) eine medizinische Maske getragen werden.
  • Beim Sprechen in Veranstaltungen können Sie die Maske abnehmen.
  • Studien haben gezeigt, dass Geimpfte selbst zwar seltener an Corona erkranken und mildere Krankenverläufe zeigen, andere Personen aber dennoch anstecken können. Eine Maske ist daher ein zusätzlicher Schutz - gerade für die, die sich nicht impfen lassen können.

Was ist, wenn ich nicht geimpft bin? +++ Update 09.11.
  • Wenn Sie nicht geimpft sind, benötigen Sie für den Zutritt zu den Veranstaltungen einen offiziellen negativen Testnachweis (Bürgertest), der maximal 24 Stunden alt ist. Ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts NRW hat dies bestätigt.
  • Seit dem 13. November 2021 sind Bürgertests wieder für alle Personen kostenlos.
  • Aus organisatorischen Gründen kann die Hochschule Studierenden keine beaufsichtigten Selbsttests stellen.
  • Wenn Sie als internationale*r Studierende*r im Ausland mit einem nicht anerkannten Impfstoff geimpft wurden, ist der Bürgertest bis zum 31.12. noch kostenlos. Beim Hausarzt können sich zu einer möglichen Nachimpfung beraten lassen.

Was mache ich, wenn ich oder Personen in meinem direkten Umfeld positiv auf Corona getestet wurden? +++ Update 09.11.
  • Sofern Sie selber positiv auf Corona getestet werden, begeben Sie sich unmittelbar in Quarantäne und folgen Sie den Anordnungen des Gesundheitsamtes.
  • Wir bitten Sie darüber hinaus, Ihre*n Veranstaltungsleiter*in bzw. ihre*n Vorgesetzte*n an der Hochschule Bochum zu informieren.
  • Sollten Sie erfahren, dass Sie in einer Lehrveranstaltung, einer Sitzung oder in den Lernräumen Kontakt zu infizierten Personen hatten, empfehlen wir Ihnen, zunächst Selbst- oder besser noch Bürgertests zu nutzen, um das eigene Testergebnis schnell und zuverlässig ablesen zu können. Dies gilt auch, wenn Sie geimpft sind. Achten Sie besonders auf Krankheitssymptome. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie eine hausärztliche Praxis.
  • Über den Zeitpunkt der Rückkehr entscheidet der/die behandelnde Arzt/Ärztin bzw. das Gesundheitsamt

Ist die Mensa geöffnet? +++ Update 21.01.22

Die Mensa ist wegen der dort stattfindenden Prüfungen

vom 24. Jan. bis einschl. 12. Feb. 2022

geschlossen.

Das AKAFÖ hält ein eingeschränktes Angebot (u.a. belegte Brötchen) in der BOlounge bereit.

Zudem wird ein Foodtruck (Imbisswagen) vor der Hochschule für zusätzliche Versorgung sorgen. Welches der 3 Fahrzeuge genau entnehmen Sie bitte der Webseite vom AKAFÖ unter "Foodtruck".


Ist die Hochschulbibliothek geöffnet?

An wen wende ich mich, wenn mich die momentane Situation sehr belastet? +++ Update 23.08.
  • Kontaktbeschränkungen, das eingeschränkte soziale und kulturelle Leben sowie Sorgen über die persönliche, gesundheitliche und finanzielle Situation können belastend sein.
  • In einem persönlichen und vertraulichen Gespräch können Sie sich an die Psychosoziale Beratungder Hochschule oder an die allgemeine Telefonseelsorge wenden.
  • Hilfestellungen um den Alltag in der Familie besser zu meistern gibt es als Podcasts unter Familien unter Druck

FAQ speziell für Mitarbeiter*innen

Kann ich Informationsveranstaltungen durchführen?
  • Die Lockerungen für die Durchführung von Veranstaltungen in Präsenz beziehen sich derzeit auf Lehr- und Prüfungsformate.
  • Außercurriculare Veranstaltungen können, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, ab dem Wintersemester 21/22 wieder in Präsenz durchgeführt werden.

Wie sind die Regelungen für die Bürobesetzung und die Möglichkeiten zum Home-Office?
  • Da die Arbeitsbedingungen in verschiedenen Bereichen sehr unterschiedlich sind, kann es keine einheitlichen Regelungen geben. Unter den vorherrschenden Rahmenbedingungen sind die Dezernent*innen, Abteilungsleitungen und Fachbereichsleitungen angehalten, gemeinsam nach flexiblen individuellen Lösungen zu suchen. Hierbei sollen vordringlich gesundheitliche Vorbelastungen oder Kinderbetreuung mit der Maßgabe der Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes berücksichtigt werden.
    Melden Sie sich bei Bedarf telefonisch oder per Mail an Ihre (Fach-)Vorgesetzten, um das Weitere miteinander zu klären.
  • Alle Telefonanlagen können auf die private Festnetz- oder Handynummer umgestellt werden, sofern keine anderen dezernatsinternen Regelungen vorliegen.
  • Bitte nutzen Sie in diesem Zusammenhang auch die Webseite mit IT-Hinweisen rund um das Thema Home Office.

Kann ich Dienstreisen durchführen? +++ Update 23.08.21

Kann ich Dienstreisen durchführen? +++ Update 23.08.21

  • Nationale Dienstreise sind theoretisch möglich und müssen dem Personaldezernat per Mail angezeigt werden.
  • Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen, überdenken und klären Sie mir Ihren Vorgesetzten, ob eine Dienstreise notwendig ist.

Was mache ich bei einem Corona-Verdachtsfall?
  • Sollte bei Ihnen, Ihren Angehörigen oder Ihren Kontakten ein Verdachtsfall oder eine bestätigte Coronainfektionen vorliegen, bitten wir Sie, Ihre*n Vorgesetzte*n zu kontaktieren.
  • Denken Sie daran, im Falle einer Coronaerkrankung mit daraus resultierender Quarantäne eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung beim Arzt einzuholen.

Was benötige ich für das digitale Arbeiten zu Hause?
  •  Nutzen Sie für die Arbeit im Home Office die Beratung der Campus IT

Sie haben weitere Fragen?

Bei weiteren Fragen schreiben Sie uns eine Mail: faqcorona(at)hs-bochum.de