Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Bürgerdialog "Neugestaltung des Husemannplatzes"

18.06.2020, 11:00 Uhr - 20:00 Uhr Architektur (FB A)

Ort: Jahrhunderthalle Bochum

Herzliche Einladung der Stadt Bochum

Bürgerdialog Husemannplatz

Bochums Innenstadt verändert sich! Mit dem „Haus des Wissens“ (Arbeitstitel) und dem neuen Viktoria Karree werden in wenigen Jahren zwei neue Gebäudekomplexe die Attraktivität der Innenstadt erhöhen, viele Besucherinnen und Besucher anziehen und vor allem neue Wegeverbindungen schaffen.

Der Husemannplatz spielt in diesem Zusammenhang aufgrund seiner zentralen Lage eine wichtige Rolle. Er wird künftig stärker frequentiert sein als bisher. Zugleich soll seine bei den Bürgerinnen und Bürgern beliebte Aufenthaltsqualität gestärkt werden. In einer ersten Öffentlichkeitsveranstaltung im März 2019 haben bereits viele Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit genutzt, Ideen und Anregungen für eine Neugestaltung zu formulieren.

In der Folge hat die Stadt Bochum nun einen Wettbewerb für Freiraumplaner, Stadtplaner und Architekten ausgeschrieben, um eine gute planerische Lösung für diese komplexe Aufgabe zu finden. Gesucht wird ein hochwertiger, gestalterisch und stadtökologisch nachhaltiger Entwurf, der auch die technischen Möglichkeiten einer „Smart City“ nutzt und mit dem sich die Bürgerinnen und Bürger identifizieren können.

Am Donnerstag, dem 18. Juni, haben Sie von 11 bis 20 Uhr die Möglichkeit, noch vor der Fachjury, die am 19. Juni tagen wird, die Entwürfe der Wettbewerbsteilnehmer kennenzulernen. Schauen Sie sich die Pläne an, stellen Sie Fragen, geben Sie Anregungen! Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt und des mit der Organisation des Wettbewerbs beauftragten Büros stehen Ihnen gern für Erläuterungen zur Verfügung.

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch wird den Bürgerdialog eröffnen. Im Laufe des Tages sind verschiedene Mitglieder des Verwaltungsvorstands der Stadt Bochum vor Ort. Gerne können Sie mit ihnen über den Wettbewerb Husemannplatz ins Gespräch kommen.