Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Einverständniserklärung (EVE) - Online-Angebot

Um die Risiken aufgrund der Corona-Pandemie zu verringern, ist es  ab sofort möglich, Beratungen, Meetings oder Kurse als Online-Angebot durchzuführen. Dazu zählen Videokonferenzen, die Teilnahme an Online-Kursen sowie die 1-zu-1-Online-Beratungen. Wenn Sie an einem Online-Angebot teilnehmen wollen, werden bestimmte Informationen über Sie von der Hochschule Bochum erfasst und gespeichert. Dazu gehören personenbezogene Angaben sowie Notizen, die im Rahmen des Angebots entstehen.

Um eine persönliche aber auch langfristige Beratung zu ermöglichen oder Sie über flankierende Angebote (z.B. Seminare, Workshops, Infoveranstaltungen) zu informieren, ist daher die Erfassung und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Gesprächsnotizen, notwendig. Zu Beratungsdaten hat nur der Berater oder die Beraterin Zugang.

Unter Gesprächsnotizen verstehen wir Angaben über den Verlauf der Beratung und Vereinbarungen zu nächsten Schritten. Von Video- oder Audioaufnahmen werden von der Hochschule Bochum keine Bild- oder Tondaten gespeichert oder veröffentlicht. Sie können diese Zustimmung jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen (kit(at)hs-bochum.de).

EVE - Teilnahme am Online-Angebot

Einverständniserklärung - Online-Angebot

EVE

Rückfragen bitte an:

Ceylan Temiz
Ceylan Temiz, M.Sc.
Dezernat 3
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: 14 (Konrad-Zuse-Str. 12)
Tel.: +49 234 32 10856
Fax: +49 234 32 14312