Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
v.l.n.r.: Prof. Dr. Rolf Biesenbach (Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Mechatronik e.V.), Felix Schneider (Preisträger Bester Bachelorarbeit), Dominik Eickmann (gemeinsam mit Dennis Hotze Preisträger Beste Masterarbeit), Prof. Dr. Arno Bergmann (Hochschule Bochum, Betreuer der Arbeiten), Prof. Dr. Susanne Kuen-Schnäbele (Hochschule Kaiserslautern, Organisatorin des Preises)

Die besten Abschlussarbeiten im Bereich Mechatronik kommen aus Bochum

Jedes Jahr vergibt die Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.V. (DGM) Preise für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich Mechatronik. Eine Jury wählt unter allen eingereichten Bachelor- und Masterarbeiten aus ganz Deutschland die Besten aus.

In diesem konnte die Hochschule Bochum die hohe Qualität ihrer akademischen Ausbildung unter Beweis stellen - alle Preisträger sind Absolventen der BO:

  • Sieger in der Kategorie Beste Bachelorarbeit wurde Felix Schneider für seine Arbeit mit dem Titel "Modellbasierte Entwicklung einer FPGALogik für Echtzeit-Bildverarbeitung".
  • Über die Auszeichnung Beste Masterarbeit können sich Dominik Eickmann und Dennis Hotze freuen. Sie arbeiteten zusammen an der "Entwicklung und Verifikation eines autonomen LogistikFahrzeugs".

Betreut wurden beide Arbeiten von Herrn Prof. Dr. Arno Bergmann.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des 14. Fachbereichstages Mechatronik am 17. Mai 2019 in Heilbronn statt.

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik ist stolz und beglückwünscht die Preisträger zu dieser tollen Leistung!