Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

EMV-Labor

Im CEI der Hochschule Bochum besteht ein anwenderfreundliches EMV-Prüflabor. Hier können Störspannungs-, Störleistungs- und Störfeldstärkemessungen rechnergesteuert und normenkonform durchgeführt werden.

Das EMV-Prüflabor besteht aus einer Messkabine und einem Kontrollraum. Vom Kontrollraum aus werden alle Messungen in der Messkabine gesteuert.

Bei der Messkabine handelt es sich um einen Fully-Absorberraum (Baujahr 2009) der FA. H&H mit folgenden Abmessungen: Länge 7,7m, Breite 5,6m, Höhe 4,9m. Der Raum ist komplett mit Ferritkacheln und zusätzlich mit Pyramidenabsorbern (30cm) ausgekleidet. Gemessen werden kann mit einer 3m Messstrecke.

Für Störaussendungsmessungen kommen ein Agilent MXE 8.4 und ein Rohde & Schwarz FSV 7 Messsystem  zum Einsatz.

Zum Modulhandbuch

Ansprechpartner

Patrick Bosselmann
Prof. Dr.-Ing. Patrick Bosselmann
Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Hochschule Bochum
Lennershofstr. 140
44801 Bochum
Raum: C 7-22
Tel.: +49 234 32 10383

Sprechstunde:
dienstags 14:30 bis 15:30 Uhr

Ansprechpartner

Josef Otte
Dipl.-Ing. Josef Otte, M.Eng.
Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Hochschule Bochum
Lennershofstr. 140
44801 Bochum
Raum: C 7-23
Tel.: +49 234 32 10341
Fax: +49 234 32 14424