Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Reise nach Ghana

Mitglieder des Projektteams und des Labors für Nachhaltigkeit in der Technik besuchten im November 2021 die Projektstandorte in Ghana. Neben der Besichtigung der Fortschritte in den Pilotstandorten traf das Team verschiedene Akteure des Projekts und formte neue Partnerschaften. 

Das Projektteam des Labors für Nachhaltigkeit in der Technik übergab sowohl an die UENR, als auch an die KNUST 4 E-Mopeds der Firma SolarTaxi. Die E-Mopeds dienen dem Zweck, die Praxistauglichkeit dieser Fahrzeuge für den Einsatz auf dem Universitätscampus zu testen. Zudem trafen Sie bei den Veranstaltungen auch diestudentischeTeilnehmerdes Projekts Sustainable Energy Impact aus Ghana auf dem Campus der UENR. Mehr Infos zu dieser Reise findet Ihr auch hier.


Berlin Exkursion

Ende Februar 2020 unternahm unser Team eine zweitägige Exkursion nach Berlin. Wir stellten Siemens unsere Projektergebnisse des vergangenen Semesters vor und nahmen an dem Blockchain@Siemensstadt 2.0 Meet-Up teil.
Es war eine tolle Erfahrung, unsere Ideen in einem Kreis von Blockchain-Interessierten auszutauschen, um so Anregungen für die weitere Arbeit zu sammeln und uns mit Personen aus der Blockchain-Branche zu vernetzen. Darüber hinaus hatten wir die Möglichkeit, an einer Führung durch das Gasturbinenwerk in Berlin teilzunehmen. Wir haben uns über die neuen Eindrücke und Erkenntnisse außerhalb des Hochschulalltags gefreut und konnten als Team noch stärker zusammenwachsen.