Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
Wirtschaft

Der Fachbereich Wirtschaft ist der größte Fachbereich der Hochschule Bochum. Mit einer gelungenen Mischung aus persönlicher Atmosphäre, Praxisnähe und internationaler Ausrichtung steht er für hervorragende Studienmöglichkeiten.

Studieren im Fachbereich Wirtschaft

Studieren bedeutet nicht mehr nur, den klassischen Weg eines Vollzeitstudiums zu gehen. Die Bildungslandschaft ist einem starken Veränderungsprozess unterworfen. Studieren ist in allen Phasen des Berufslebens und auch darüber hinaus eine denkbare Option.

Neben den klassischen Vollzeitstudienangeboten bieten wir daher auch Programme an, die diesen differenzierten Anforderungen gerecht werden. Das Angebot reicht dabei von Verbundstudiengängen, die eine berufliche Tätigkeit mit einem praxisnahen Studium kombinieren, über den Masterstudiengang Accounting, Auditing and Taxation (MAAT), mit dem bereits ein Teil des Wirtschaftsprüferexamens abgeleistet ist, den international ausgerichteten Masterstudiengang International Management, bis hin zu zahlreichen zertifizierten Weiterbildungsprogrammen, die in dieser Form deutschlandweit einmalig sind.

Das sind Ihre Möglichkeiten

Bachelor-Präsenzstudium

Betriebswirtschaftslehre

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre vermittelt die wissenschaftlichen Grundlagen aller wirtschaftlich relevanten Fachgebiete. Am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum ist darüber hinaus eine Spezialisierung in Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre vorgesehen. 

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


International Business and Management

Fremdsprachliche Fähigkeiten und internationale Erfahrungen durch Auslandsaufenthalte sind heute zentrale Qualifikationen von HochschulabsolventInnen. Ein Auslandsjahr und ein international angesehener Abschluss bieten einen optimalen Einstieg in eine interessante, beruflich anspruchsvolle und erfolgreiche Karriere.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Wirtschaftsingenieurwesen

Viele Prozesse in der Wirtschaft spielen sich an der Grenze von betriebswirtschaftlichem und technischem Sektor ab. Der Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen" ist äußerst vielseitig und verknüpft das nötige Wissen über Technik, Märkte und Unternehmensführung miteinander.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Berufsbegleitendes Bachelor-Studium

Betriebswirtschaft (B.A.)

Berufsbegleitend einen betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss erwerben

Mit dem Verbundstudiengang Betriebswirtschaft bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Studienziele zu verwirklichen. Hochqualifizierte DozentInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft vermitteln Ihnen ein fundiertes Managementverständnis sowie handlungsorientierte Kompetenzen und Instrumente, die es Ihnen ermöglichen, sich parallel zu den wachsenden Anforderungen der betrieblichen Praxis karrierefördernd weiter zu entwickeln.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)

Berufsbegleitend Wirtschaftsingenieur/-in werden

Die Studienschwerpunkte liegen in der Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse und dem Aufbau der in Führungspositionen wichtigen Managementkompetenzen. AbsolventInnen dieses Studiengangs übernehmen Aufgaben in der Industrie sowie in Forschung und Entwicklung, die eine Vernetzung der Sichtweisen der Natur-/Ingenieurwissenschaften mit der Betriebswirtschaft erfordern.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Master-Präsenzstudium

Accounting, Auditing and Taxation

Der 4semestrige Masterstudiengang "Accounting, Auditing and Taxation" (MAAT) bietet Ihnen eine fundierte Fachausbildung in den Bereichen der nationalen und internationalen Rechnungslegung, Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung sowie ausgewählter Bereiche der angewandten BWL/VWL und Wirtschaftsrecht an. Die Option einer Anrechnung nach § 13b WPO auf das Wirtschaftsprüferexamen ist gegeben.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Business and Law

Der 3semestrige Masterstudiengang "Business and Law" (MBL) bietet Ihnen eine fundierte Fachausbildung zu ausgewählten Bereichen der angewandten BWL/VWL und des Wirtschaftsrechts an. Die Option einer Anrechnung nach § 13b WPO auf das Wirtschaftsprüferexamen ist gegeben.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Accounting and Taxation

Der 3semestrige Masterstudiengang "Accounting and Taxation" (MAT) bietet Ihnen eine fundierte Fachausbildung in den Bereichen der nationalen und internationalen Rechnungslegung, des Controlling, sowie der Besteuerung von Unternehmen. Die hierzu notwendigen Aspekte des Wirtschaftsrechts werden vertieft. Die Option einer Anrechnung nach § 13b WPO auf das Wirtschaftsprüferexamen ist nicht gegeben.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


International Management

Der Masterstudiengang "International Management" ist international orientiert und bietet eine starke fachliche Spezialisierung in Kleingruppen sowie eine wissenschaftliche Vertiefung der im Erststudium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Berufsbegleitendes Master-Studium

Management für Ingenieur- und Naturwissenschaften (MBA)

Berufsbegleitende Managementqualifizierung für Ingenieur- und NaturwissenschaftlerInnen

Dieser Verbundstudiengang bietet Ihnen als IngenieurIn bzw. NaturwissenschaftlerIn eine wissenschaftlich fundierte, aber dennoch praxisnahe Managementausbildung, die Sie für leitende Aufgaben in unterschiedlichen Funktionsbereichen bis hin zur Geschäftsführung qualifiziert. Unter Berücksichtigung Ihrer natur- bzw. ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen werden Ihnen die für die Wahrnehmung von Führungsaufgaben erforderlichen betriebswirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen vermittelt.

Infos für Studieninteressierte

Infos für Studierende


Weiterbildung (Zertifikatskurse)

Certified Business Analyst (CBA®)

Die Qualifizierung zum Certified Business Analyst ist auf den Aufgabenbereich der externen Unternehmensdiagnose ausgerichtet. Die Teilnehmer erwerben umfassende Kenntnisse aus dem Bereich Markt-, Branchen- und Unternehmensanalyse mit dem Ziel, kreditwirtschaftliche Entscheidungen fundiert begründen zu können.

Das Programm wird in Kooperation mit der Creditreform-Gruppe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Unternehmensrecherche dezentral angeboten.

Studienprogramm

  • Berufsbegleitend
  • 4 Module mit insgesamt 80 Stunden
  • Blockform, 2 oder 3-tägige Seminare

weitere Informationen


Certified Credit Controller (CCC®)

Die Qualifizierung zum Certified Credit Controller ist durch eine Konzentration auf Planungs-, Kontroll- und Steuerungsinstrumente exakt auf die Anforderungen der betrieblichen Praxis im Kreditmanagement zugeschnitten. Es richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Forderungsmanagement, Debitorenbuchhaltung, Inkasso sowie Finanz- und Rechnungswesen mit kaufmännischer Ausbildung und mindestens einem Jahr Berufserfahrung.

Die vierteilige Weiterbildung befähigt die Absolventen, alle mit dem Credit Controlling verbundenen Aufgaben im Rahmen einer qualifizierten Sachbearbeitung selbständig und eigenverantwortlich wahrnehmen zu können.

Erfahrenen Dozenten aus der Wirtschaftspraxis und dem Hochschulbereich garantieren eine hochwertige Kombination aus theoretischen Grundlagen und anwendungsorientiertem Know-how.

Studienprogramm

  • Berufsbegleitend
  • 4 Module mit insgesamt 80 Stunden
  • Blockform, 2 oder 3-tägige Seminare

weitere Informationen


Certified Credit Manager (CCM®)

Das Qualifizierungsprogramm Certified Credit Manager befähigt die TeilnehmerInnen, alle Aufgaben des Kreditmanagements umfassend erfüllen zu können. Sie erwerben anwendungsorientierte Kenntnisse über den Funktionsbereich Kreditmanagement, dessen Probleme, Methoden und Instrumente. Das Angebot richtet sich an Personen, die in den Bereichen Credit Management, Forderungsmanagement oder Debitorenmanagement eine Führungsposition anstreben.

National und international anerkannte Credit Manager, hochrangige Dozenten aus der Wirtschaft und ProfessorInnen der Hochschule Bochum vermitteln Themen wie juristische Bedingungsrahmen des Kreditmanagements, Risikomanagement, externe Unternehmensdiagnose, Credit Policy und Credit Collections.

Studienprogramm

  • Berufsbegleitend
  • Dauer: 1 Jahr
  • Blockveranstaltungen vierzehntägig (Freitag + Samstag)

weitere Informationen


Certified Expert of Consolidation (CEC)

Zu Recht gilt die Konzernrechnungslegung als Königsdisziplin der Rechnungslegung. Die Hochschule Bochum bietet in Zusammenarbeit mit der LucaNet Academy seit dem Wintersemester 2008 den Zertifikatskurs "Certified Expert of Consolidation" an, der sich an Mitarbeiter und Führungskräfte im Bereich Konzernrechnungslegung sowie an Wirtschaftsprüfer wendet. Das hervorragende Referententeam garantiert eine Schulung auf höchstem Niveau.

Der Kurs vermittelt das praxisorientierte Know-how, das zur Aufstellung des Konzernabschlusses nach HGB und IFRS nötig ist. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, selbst schwierige Konsolidierungsprobleme eigenständig zu lösen und auf Augenhöhe mit dem Abschlussprüfer zu diskutieren.

Nach bestandenen Klausuren und Self Tests verleiht die Hochschule Bochum den Teilnehmern den Titel "Certified Expert of Consolidation".

Studienprogramm

  • Berufsbegleitend
  • Drei Präsenzmodule
  • 2,5 Tage pro Modul
  • Umfangreiche Lehrmaterialien zu Nachbereitung

Weitere Informationen finden Sie unter

 www.lucanet-academy.com


Certified Energy Portfolio Manager (CEPM)

Das Qualifizierungsprogramm zum Certified Energy Portfolio Manager (CEPM) ist ein modular aufgebautes, praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiter im Bereich Absatz- und Portfoliomanagement in Kooperation mit der RWE Westfalen-Weser-Ems AG. Es ist in drei Qualifizierungsstufen („basic“, „advanced“, „expert“) unterteilt, in denen Grundlagen, RWE-spezifisches Know how und Experten-Wissen zum Energieportfoliomanagement vermittelt werden.

Studienprogramm

  • Berufsbegleitend
  • 10 Module (für CEPM basic)
  • Dauer: 1 Jahr
  • Blockform, 1- oder 2-tägige Veranstaltungen
Studiengangsleitung
Prof. Dr. Michael Häder
Raum: AW 1-32
Tel.: +49 234 32 10642

Sprechstunde:
die nächsten Termine: 25.6., 2.7., 17.7. jeweils von 9-10 Uhr


Weitere Angebote

Prüfungsausschüsse

Prüfungsausschuss I (BWL Bachelor)
Reinhard Kohl
Vorsitzender
Prof. Dr. jur. Reinhard Kohl
Raum: AW 2-32
Tel.: +49 234 32 10624

Stellvertreter: Prof. Dr. Hubertus Austermann

Weitere Mitglieder
Professoren: Dr. Ursula Förster |  Dr. Frank Siegmann
akadem. Mitarbeiterin: Dipl.-Betrw. Christiane Schäfer
Studierende: Fr. Dilek Kocapinar | Hr. Manuel Adamski


Prüfungsausschuss II (IBM Bachelor, MAAT, MAT, MBL, MIM)
Lars Renner
Vorsitzender
Prof. Dr. iur. Lars Renner
Raum: AW 2-36
Tel.: +49 234 32 10811

Stellvertreterin: Prof. Dr. Susanne Hannemann

weitere Mitglieder
Professoren: Dr. Tobias Kronenberg |  Dr. Carsten Theile

akadem. Mitarbeiter: OStR Edward Sodmann

Studierende: Fr. Marina Blanke | Hr. Juri Toporkov


Fachausschuss und Prüfungsausschuss III (Wirtschaftsingenieurwesen / Wirtschaftsinformatik Bachelor)
Andreas Merchiers
Vorsitzender
Prof. Dipl.-Wirt. Ing. Andreas Merchiers
Raum: AW 5-18
Tel.: +49 234 32 10639

Mitglieder Fachausschuss

weitere Mitglieder
Professoren: Dr.-Ing. M. Kotulla (FB B) |  Dr.-Ing. P. Bosselmann (FB E&I) | Dr.-Ing. Th. Eder (FB M)

akadem. Mitarbeiter: Heidemarie Türksch, Dipl.-Kffr. (FH)

Studierende: xxx | yyy

Mitglieder Prüfungsausschuss III

Stellvertreter: Prof. Dr.-Ing. Michael Kotulla (FB B)

weitere Mitglieder
Professoren: Dr.-Ing. U. Post (FB E&I) |  Dr.-Ing. F. Janzen (FB M)

akadem. Mitarbeiter: Heidemarie Türksch, Dipl.-Kffr. (FH)

Studierende: Yunus Emre Sezik | Jessica Wagner


Prüfungsausschuss Verbund (Betriebswirtschaft Bachelor)

Vorsitzende: Prof. Dr. Anita Eusterbrock

Michael Toth
Standortvorsitzender Hochschule Bochum
Prof. Dr.-Ing. Michael Toth
Raum: AW 4-16
Tel.: +49 234 32 10652

weitere Mitglieder
Professoren: Dr. Margareta Teodorescu |  Dr. Dieter Rüth

akadem. Mitarbeiter: Dipl.-Ök. Barbara Bölte | Dipl.-Hdl. Tanja Ens

Studierende: Janina Gödde


Prüfungsausschuss Verbund (Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor)

weitere Mitglieder
Professoren: Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Andreas Merchiers


Prüfungsausschuss Nachhaltige Entwicklung (Bachelor und Master)
Vorsitzender
Prof. Dr. rer. pol. Marcus Schröter
Raum: AW 4-26
Tel.: +49 234 32 10810

weitere Mitglieder
Professoren: Dr.-Ing. Dietmar Weigt (Kompetenzzentrum "Construction") | Dr.-Ing. Arno Bergmann (Kompetenzzentrum "Engineering")

akadem. Mitarbeiter: Dr. Mario Lucas

Studierende: xxx


Bachelor-Studiengänge

Das Studium unserer Bachelorstudiengänge vermittelt den Studierenden auf wissenschaftlicher Grundlage insbesondere die anwendungsbezogenen Inhalte ihres Studienfachs und befähigt, Vorgänge und Probleme der Wirtschaftspraxis zu analysieren und praxisgerechte Problemlösungen zu erarbeiten.

Die Entwicklung der internationalen und kommunikativen Kompetenzen sowie die Fähigkeit zum Selbststudium werden in unseren Bachelorstudiengängen besonders gefördert. Für Studierende, die Führungsaufgaben in international operierenden Unternehmen anstreben, bieten sich unsere internationalen Wirtschaftsstudiengänge in insgesamt 7 Sprachrichtungen mit integrierten Auslandsjahr und gezielter Sprachausbildung an.

Die drei Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen werden in den Vertiefungsrichtungen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Maschinenbau angeboten und verknüpfen das nötige Wissen über Technik, Märkte und Unternehmensführung miteinander.

Alle Bachelorstudiengänge weisen ein breites Spektrum an Vertiefungsmöglichkeiten aus, das eine individuelle Anpassung an die eigenen Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnisse ermöglicht.

Master-Studiengänge

Unsere vier Vollzeit-Masterstudiengänge haben eine Regelstudienzeit von drei bzw. vier Semestern und bauen auf mindestens sieben- bzw. sechssemestrige berufsqualifizierende Bachelorstudiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt auf.

In kleinen Gruppen werden unsere Masterstudierende optimal auf die Herausforderungen im Berufsleben vorbereitet. Durch den Erwerb spezifischen Fachwissens erhöhen Sie Ihre Chancen auf die Übernahme von Führungspositionen in Unternehmen und Organisationen. Unsere Masterstudiengänge bieten allen Absolventinnen und Absolventen hervorragende Zukunftsperspektiven.

Berufsbegleitende Studiengänge und weitere Qualifizierungsangebote

Studieren bedeutet nicht mehr nur, den klassischen Weg eines Vollzeitstudiums zu gehen. Die Bildungslandschaft ist einem starken Veränderungsprozess unterworfen. Studieren ist in allen Phasen des Berufslebens und auch darüber hinaus eine denkbare Option.

Neben den klassischen Vollzeitstudienangeboten bieten wir daher auch Programme an, die diesen differenzierten Anforderungen gerecht werden. Das Angebot reicht dabei von Bachelor- und Master-Verbundstudiengängen, die eine berufliche Tätigkeit mit einem praxisnahen Studium kombinieren über zahlreiche zertifizierte Weiterbildungsprogramme, die in dieser Form deutschlandweit einmalig sind, bis hin zu weiteren Angeboten, die unseren Studierenden Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, die über die "normalen" Studieninhalte hinausgehen.