Hochschule Bochum - bochum university of applied sciences

Springen Sie direkt zu: Inhalt, Hauptnavigation, Suche

Sprachwahl


Suchfunktion


Servicenavigation





4. Ich plane eine Veröffentlichung und bin mir nicht sicher, ob die Inhalte erfinderisch sind. Was ist zu tun?

Wenn Sie eine möglicherweise erfinderische Idee haben, sollten Sie unsere Patentreferentin Frau Hötten kontaktieren. Bitte vereinbaren Sie einen Termin (gertrud.hoetten@we dont want spamno spam pleasehs-bochum.de) und erläutern Sie Ihre Erfindung erst danach in einem persönlichen Gespräch. Erfinderische Ideen sollen nicht ungeschützt über E-mail kommuniziert werden (unsichere Übermittlung mit Missbrauchsgefahr)!

Falls Frau Hötten nicht erreichbar ist, geben Sie bitte im Zweifelsfall eine offizielle Erfindungsmeldung durch Ausfüllen des Erfindungsmeldungsformulares im Dezernat 7 mit dem Hinweis auf Dringlichkeit im verschlossenen Umschlag ab. Erfindungsmeldungen nicht per Email übermitteln. In Ausnahmefällen können Erfindungsmeldungen mit Hilfe von Verschlüsselungssystemen über Email abgegeben werden. Hierzu sprechen Sie die Vorgehensweise mit Frau Hötten ab. Die Hochschule bemüht sich in Zusammenarbeit mit der PROvendis GmbH um eine schnelle Beurteilung der Patent- und Vermarktungsfähigkeit.

Zusätzliche Information

Persönliche Kontaktperson zu allen Fragen rund um Erfindungen:

Gertrud Hötten

Dipl.-Biol. Gertrud Hötten

Raum: F 01-09
Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210135
Fax: +49 234 3214312
gertrud.hoetten@hs-boc...