Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Hochschule Bochum Gastgeber der Jahrestagung der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen

Thema: "Generation Z: Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufseinstieg"

Logo der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen

Logo der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen

Die 15. Jahrestagung der "Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen in Lehre, Forschung und Praxis e.V." findet in diesem Jahr vom 4. bis 6. September 2018 an und in Kooperation mit der Hochschule Bochum statt. Sie hat den Fokus auf das Thema „Generation Z: Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufseinstieg“ gelegt und möchte es aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.

Mit Impulsvorträgen, in Workshops und durch andere Formate sollen mögliche Auswirkungen bzw. Konsequenzen für Angebote der Schlüsselkompetenzen diskutiert werden. Mitreden wird übrigens auch Prof. Dr. Christian Scholz, Universität des Saarlandes, dessen Trendstudie zur Generation Z (2014) für viele Lehrende Impulse für das aktuelle Verständnis der Mentalität der heutigen Studierenden gegeben hat.

Außerdem wird eine „FuckUp Night" Beispiele aus der Arbeit mit Studierenden zeigen, die nicht immer so gut gelaufen sind, aber gerade deshalb zum Weitermachen inspiriert haben. Eine Zukunftswerkstatt bietet den Rahmen, die Arbeit der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen aktiv mitzugestalten und neue Projekte zu generieren.

Ein kleines ansprechendes Rahmenprogramm gibt zudem Möglichkeiten zum intensiven Wissensaustausch, zur Interaktion und zum Netzwerken. Angesprochen, an der Tagung teilzunehmen, sind alle diejenigen, die sich an Universitäten, Hochschulen oder anderen Lehreinrichtungen mit Schlüsselkompetenzen beschäftigen bzw. beschäftigen wollen.

Weitere Informationen auf der Internetseite der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen.