Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Prof. Markus Lemmen löst Prof. Christian Weidauer ab

Standortsprecherwechsel am Campus Velbert/Heiligenhaus – Stadt sagt Danke und freut sich auf neue Projekte

 

Für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit der Stadt Heiligenhaus bedankte sich Bürgermeister Michael Beck beim bisherigen Standortsprecher des CVH, Prof. Dr. Christian Weidauer (rechts). Und er versicherte, er freue sich auf neue gemeinsame Projekte mit Nachfolger Prof. Dr. Markus Lemmen (links). Foto: P. Parnow, Stadt Heiligenhaus.

Prof. Dr.-Ing. Markus Lemmen besetzt ab März das Amt des Standortsprechers am Campus Velbert/Heiligenhaus (CVH). Er übernimmt damit die Aufgabe von Prof. Dr.-Ing. Christian Weidauer, der in den vergangenen vier Jahren die zentrale Kommunikationsachse des CVH war.

„Neben unseren primären Aufgaben in Forschung und Lehre nehmen wir Professoren auch Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung wahr. Gerne nutze ich zukünftig die Möglichkeit unseren Standort hier in Heiligenhaus als Standortsprecher und als Vorsitzender des beschließenden Ausschusses des CVH zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen zu gestalten.“, so Prof. Lemmen. Der Standortsprecher einer Hochschule repräsentiert nicht nur einen Campus bei offiziellen Anlässen, er ist auch in zahlreiche organisatorische Abläufe rund um das Campusleben eingebunden. Diese sind seit dem Umzug in das eigene Hochschulgebäude an der Kettwiger Straße vor drei Jahren sehr vielfältig geworden. Durch das Doppelamt, das Prof. Lemmen nun besetzt, können organisatorische Aufgaben und Abläufe zentral und sehr effektiv verwaltet werden.

„Mein Dank gilt zunächst Herrn Prof. Weidauer für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Stadt und Hochschule. Er hat in den zurückliegenden Jahren als Standortsprecher nicht nur den Standortwechsel in das neue Hochschulgebäude an der Kettwiger Straße sehr erfolgreich begleitet, sondern auch ein hochattraktives Angebot für Studenten und Studentinnen sowie die kooperierenden Unternehmen etabliert.“ so Bürgermeister Michael Beck, der das Wachstum des Campus sehr deutlich wahrnimmt und sich auf eine ebenso gute und konstruktive Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Lemmen freut. Neben den zahlreichen Aktivitäten in den Bereichen Bildung und Wirtschaft würde Micheal Beck sich weiterhin freuen, wenn „das studentische Leben noch deutlich sichtbarer im Stadtbild werden würde“.

In den zurückliegenden Jahren hat Prof. Weidauer als Standortsprecher des Campus viel bewirkt: Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus Heiligenhaus und Bochum sowie mit Unterstützung aus Wirtschaft und Politik wurde der neue Hochschul-Standort in Heiligenhaus aufgebaut. Zum Auslaufen seiner Amtszeit als Standortsprecher freut er sich: "Wir haben gemeinsam viel erreicht und die vielfältigen Aufgaben waren sehr interessant. Der Campus entwickelt sich weiter und es ist schön, jetzt wieder mehr Zeit für Lehre und Forschung zur Verfügung zu haben."