Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Schulabschluss – und dann?

Hochschule Bochum lädt Interessierte zu Wochen der Studienorientierung ein

In den landesweiten Wochen der Studienorientierung bietet die Hochschule Bochum – neben den gemeinsamen Veranstaltungen im Bochumer Hochschulverbund UniverCity – zwischen dem 17. Januar und dem 05. Februar 2019 auch eine Reihe eigener Veranstaltungen an.

In verschiedenen Workshops können Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Kompetenzen und Interessen ausloten und so ihrem Wunschstudium einen Schritt näher kommen. Auch das Thema Studienfinanzierung wird ausgiebig besprochen.

Neben diesen Hilfen zur persönlichen Orientierung können Studieninteressierte bei drei Info-Vormittagen einen allgemeinen Einblick zum „Studieren an der Hochschule Bochum“ und das Studienangebot vor Ort erhalten. Darüber hinaus stehen aktuelle Studierende für alle Fragen rund ums Studium zur Verfügung. Mit dazu gehören außerdem Rundgänge über den Campus.

Sehr konkret wird es bei einem Probe-Assessment-Center zum Dualen Studium. Denn für diese Studienform müssen sich die zukünftigen Studierenden bei einem Unternehmen um einen Ausbildungs- oder Praktikumsvertrag bewerben. Das Probe-Assessment-Center bietet Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich ausgiebig auf eine solche Bewerbung vorzubereiten.

Am 05. Februar öffnet darüber hinaus der Fachbereich Geodäsie seine Türen und gibt spannende Einblicke in die Studiengänge Geoinformatik und Vermessung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.hs-bochum.de/wdsto