Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Social Media an der Hochschule Bochum

Als Social Media (auch Soziale Medien) werden digitale Medien, Plattformen und Technologien verstanden, die Menschen erlauben miteinander in den Dialog zu treten und Meinungen, Fotos, Erlebnisse, Videos u.a. auszutauschen.

Hierzu gehören auch soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook, Instagram oder Twitter. Diese beeinflussen immer mehr die Kommunikation zwischen Menschen. Solche Netzwerke bieten aber auch Unternehmen und Organisationen die Chance, mit ihren Zielgruppen direkt in Kontakt zu treten. Die Hochschule Bochum will die Chancen, die soziale Netzwerke bieten, nutzen, um sich noch besser den zukünftigen Aufgaben im Bildungsbereich zu stellen.

Aus diesem Grund hat die Hochschule Bochum ihr Engagement in sozialen Netzwerken schon seit Jahren verstärkt und sich aktiv an den Unterhaltungen, Diskussionen und Gesprächen in sozialen Netzwerken beteiligt. Die Hochschule Bochum will somit sicherstellen, dass wichtige und relevante Informationen auch bei der entsprechenden Zielgruppe landen. Es wird eine Informationskultur angestrebt, in der wichtige Informationen leicht erhalten werden könne. In dieser Informationskultur ist die Homepage der Hochschule Bochum für jegliche Information die offizielle Quelle. Die sozialen Netzwerke werden hier als zusätzliche Informationsquelle genutzt. 

Die HSBO in sozialen Netzwerken

Facebook

Gesamte Hochschule Bochum

Fachbereich Architektur

Fachbereich Bauingenieurwesen

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik

Fachbereich Geodäsie

Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau

Fachbereich Wirtschaft

Campus Velbert/Heiligenhaus


Kontakt

Social Media Referent
Dipl.-Kfm. Tobias Weißgerber
Dezernat 3
Hochschule Bochum
Lennershofstr. 140
44801 Bochum
Raum: 24 (Konrad-Zuse-Str. 12)
Tel.: +49 234 32 10710
Fax: +49 234 32 14312