Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Berufsfelderkundung 2022

Die Hochschule Bochum bietet im Rahmen von KAoA auch Berufsfelderkundungstage an. An diesen Tagen erhalten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 Einblick in unterschiedliche Studien-/Berufsfelder der BO, wie Maschinenbau, Mechatronik und Informatik.

Informatik zum Anfassen: Tauche ein in die Welt der Robotik oder Kryptographie!

Die Hochschule Bochum bietet am Mittwoch, den 27.04.2022 (10-16 Uhr) den Berufsfelderkundungstag „Informatik zum Anfassen“ an und ermöglicht den Schüler*innen vielfältige Einblicke in ein breites Spektrum an Anwendungsbereichen sowie interdisziplinäre Berufsfelder – dieses Jahr in Präsenz! Am Vormittag erfahren die Schülerinnen und Schüler anhand von ausgewählten Vorträgen über verschiedene aktuelle MINT-Themen, wie z.B. Elektromobilität; ab Mittag können sie dann in Workshops (Robotik oder Kryptographie) ihre Potenziale erkennen, Talente entdecken und ihre Interessen vertiefen.
Am Berufsfelderkundungstag können Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe teilnehmen.

Uhrzeit: Format: Veranstaltungstitel: Veranstaltungstitel:
10-11 Uhr
Vortrag

Elektromobilität

Elektromobilität
12-16 Uhr
Workshop

Kryptographie - Werde zum Datenspion!

LEGO-Robotik - Auf dem Weg zum selbstfahrenden Auto

Anmeldung nicht mehr möglich!

Workshops im Rahmen des Berufsfelderkundungstages

Kryptographie

Werde zum Datenspion!

Der Workshop bietet einen allgemeinen Einstieg in die Funktionsweise historischer sowie moderner Kryptographie und Datensicherheit. Hierzu werden die grundlegenden Begriffe sowie mathematische und technische Verfahren der Informationssicherheit erläutert. Praxisnah werden symmetrische und asymmetrische Verfahren und Algorithmen vorgestellt und an relevanten Beispielen erklärt. Der Kurs bietet einen guten Start um zum Beispiel über Datensicherheit aufzuklären und die Schüler*innen im Umgang mit Daten im Internet zu sensibilisieren.

Gruppengröße: maximal 15 Schüler*innen
Lehrplanbezug: Informatik, Technik
Fachliche Voraussetzungen: keine
Kursformat: Präsenz
Veranstaltungsort: Hochschule Bochum, Dezernat 3, 1.OG, Raum 16, Konrad-Zuse-Straße 12, 44801 Bochum


LEGO-Robotik

Auf dem Weg zum selbstfahrenden Auto

Ein Fahrzeug ohne technischen Schnickschnack ist heutzutage kaum mehr zu finden. Aber was hat das mit LEGO zu tun? Ganz viel, denn mit Hilfe eines LEGO-Roboters können viele Auto-Assistenzsysteme wie beispielsweise ein Abstandsradar oder eine Einparkhilfe perfekt simuliert werden.

Neben dem Bau und der Programmierung des Roboters werden in diesem Kursangebot auch die zur Verfügung stehenden Sensoren genauer angeschaut. Wofür können sie eingesetzt werden, wie funktionieren sie und was liefern sie in bestimmten Situationen für Daten? Am Ende des Projekttages wissen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mehr!

Gruppengröße: maximal 15 Schüler*innen
Lehrplanbezug: Informatik, Technik
Fachliche Voraussetzungen: keine
Kursformat: Präsenz
Veranstaltungsort: Hochschule Bochum, Dezernat 3, 1.OG, Schülerlabor, Konrad-Zuse-Straße 12, 44801 Bochum


Ceylan Temiz
Ceylan Temiz, M.Sc.
Dezernat 3
Campus Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: 14 (Konrad-Zuse-Str. 12)
Tel.: +49 234 32 10856
Fax: +49 234 32 14312
Denise Didion, M.A.
Dezernat 3
Campus Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: 14 (Konrad-Zuse-Str. 12)
Tel.: +49 234 32 10846
Fax: +49 234 32 14312