Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Judith Quester

Bochumer Kind und Mitglied einer Großfamilie, Verwaltungsangestellte und Volleyballerin, Jugendvertreterin und Stipendiatin, Trainerin und Talentscout – eine kleine Auswahl an Begriffen die mich beschreiben.

Ebenso vielfältig hat sich auch mein Leben gestaltet. Mein Lebensweg war kompliziert, wechselhaft und sogar etwas unstetig. Doch zurückblickend ging es ab einem bestimmten Zeitpunkt nur noch bergauf. Dieser Kurswechsel von bergab nach bergauf wurde allerdings von vielen starken Winden begleitet und es brauchte mitunter viel Kraft dagegen anzukommen. Oftmals hätte ich mir in dieser Zeit einen Menschen gewünscht, der mir einen Weg mit weniger Barrieren aufgezeigt hätte. Oder der sich hinter mich stellt und mithilft, gegen den Wind anzukommen, ein wenig Rückendeckung so zu sagen.

Meine Geschichte zeigt, dass es auch allein geht. Aber mein Weg hätte vielleicht etwas weniger Kraftaufwand gebraucht, wenn es bereits im Vorfeld einen Menschen gegeben hätte, der an mich und meine Talente geglaubt hätte. Jemand, der mich nicht frühzeitig in eine Schublade steckt, sondern sich die Mühe macht, hinter die Fassade zu blicken.

Als Talentscout kann ich so ein Mensch sein. Jemand, der feinfühlig Potentiale entdeckt und diese gemeinsam mit den Talenten weiterentwickelt. Ich freue mich zukünftig junge Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und im Zweifelsfall mit vereinten Kräften gegen den aufkommenden Wind anzukommen.