Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Hochschule ab 19.3 für Öffentlichkeit geschlossen

Allgemein

Kommunique der Hochschulleitung zu Corona-Maßnahmen (Stand 17.03.2020, 14:45 Uhr)

Ziel aller Maßnahmen ist die geordnete Überführung in den vorübergehenden Notbetrieb.

  • Seit heute, Dienstag, den 17.03.2020, sind alle Prüfungen und Präsenzveranstaltungen an der Hochschule Bochum abgesagt. Die Hochschule versucht entsprechende Ersatztermine zu organisieren.
  • Im Einzelfall bilden individuelle mündliche Prüfungen, die digital, z. B. per Skype durchgeführt werden können, eine Ausnahme. Dies betrifft insbesondere Abschlusskolloquien. Ansprechpartner*in ist der/die Prüfer*in. Entsprechende Vereinbarungen sind zwischen Prüfer*in und den zu prüfenden telefonisch oder per Mail zu vereinbaren.
  • Abschlussarbeiten, die in Laboren durchgeführt werden müssen, sind in Absprache mit den Prüfenden und Dekan*in abzustimmen.
  • Für Fachbereiche besteht die Möglichkeit digitale Lehrangebote bereitzustellen, die bereits vor dem neuen Semesterstart zugänglich sein werden. Die Information über das entsprechende Angebot wird spätestens am 27.03. auf den Seiten der Hochschule und der Fachbereiche veröffentlicht, sofern die Fachbereiche davon Gebrauch machen.
  • Alle Gremien- und Organsitzungen werden bis auf weiteres ausgesetzt.
  • Die Servicebereiche sind nur telefonisch oder per Mail zu erreichen.
  • Ab Mittwoch, den 18.03., wird der Mensabetrieb eingestellt. Dies betrifft auch die Versorgung am Standort Velbert/Heiligenhaus. Weitere zentrale Informationen, z. B. zum Gastronomie, Bafög, Wohnen oder Kinderbetreuung, finden Sie auf den Seiten des Akafö.
  • Lernräume, dazu zählen u. a. BlueBox, BO-Lounge, White Room, Lernflächen in der Bibliothek, Seminarräume und Mensa werden geschlossen.
  • Studierende der Architektur können ihre Entwürfe und Modelle in der BlueBox noch abholen.
  • Alle Dienstreisen werden untersagt. Begründete Ausnahme-Anfragen können über die Fachbereichsleitungen an die Hochschulleitung gerichtet werden.
  • Ab Mittwoch finden auch diese erweiterten Home-Office-Regelungen Anwendung: Unter den vorherrschenden Rahmenbedingungen sind die Dezernentinn*en, Abteilungsleitungen, Fachbereichsleitungen und die Leitungen zentraler Einheiten angehalten, gemeinsam nach flexiblen individuellen Lösungen zu suchen. Die notwendige Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes ist dabei zu berücksichtigen. Für die Arbeit im Home-Office werden zwischen den Beteiligten entsprechende Aufgaben, z. B. Erarbeitung digitaler Arbeitsmethoden, vereinbart. Grundsätzlich gelten die vereinbarten Arbeitszeitregelungen. Melden Sie sich bei Bedarf telefonisch oder per Mail an Ihre Vorgesetzten, um das Weitere miteinander zu klären. 
  • In den einzelnen Bereichen werden umgehend Pläne entwickelt, die den Dienstbetrieb geregelt reduzieren sollen.
  • Seit Dienstag besteht die Möglichkeit, alle Telefonanlagen auf die private Festnetz- oder Handynummer umzustellen, sofern keine anderen dezernats-/bereichsinternen Regelungen vorliegen. Bitte nutzen Sie in diesem Zusammenhang auch die eingerichtete Sonderseite mit IT-Hinweisen rund um das Thema Home Office: https://www.hochschule-bochum.de/cit/helpdesk/coronavirus-it-hinweise-zum-home-office/
  • Sollten in einzelnen Bereichen Verdachtsfälle oder bestätigte Fälle von Coronainfektionen vorliegen, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihre/-n Vorgesetzte/-n.
  • Ab Donnerstag, dem 19.03., treten folgende Regelungen in Kraft: Die Hochschule wird für die Öffentlichkeit, heißt Studierende und Gäste, geschlossen. Ein Zugang für Beschäftigte ist ab dann nur über den Haupteingang möglich.
  • Angesetzte Berufungs- und Bewerbungsgespräche werden bis auf weiteres ausgesetzt. Sofern möglich, sollen die entsprechenden Verfahrensführer*innen die Betroffenen direkt darüber informieren und die Hochschulleitung über die Aussetzung informieren.
  • Die Hochschule richtet ein zentrales Postfach für Anfragen im Zusammenhang mit der Situation ein: faqcorona@hs-bochum.de
  • Mitarbeiter*innen werden gebeten, Fragen über ihre Vorgesetzten (Dekane, Dezernentinn*en oder Bereichsleitungen) zu übermitteln!
  • Die Allgemeinheit betreffende Fragen und entsprechende Antworten werden unter FAQs zu Corona auf der Homepage der Hochschule veröffentlicht.

Die Regelungen gelten bis auf Widerruf. Sie gelten sowohl für den Standort Bochum als auch Velbert/Heiligenhaus.
Da sich die Lage täglich ändern kann, bitten wir Sie, die Homepage der Hochschule, die Social-Media-Mitteilungen und Ihr Mail-Postfach weiterhin regelmäßig im Blick zu halten