Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.
Fachbereich Wirtschaft

Persönliche Atmosphäre - Praxisnähe - Internationale Ausrichtung

Fachbereich Wirtschaft

Der Fachbereich Wirtschaft ist der größte Fachbereich der Hochschule Bochum. Mit einer gelungenen Mischung aus persönlicher Atmosphäre, Praxisnähe und internationaler Ausrichtung steht er für hervorragende Studienmöglichkeiten.
Unser Motto lautet daher "Be on top".
Starten Sie mit einem Wirtschaftsstudium an der Hochschule Bochum in eine erfolgreiche Zukunft!

Persönliche Atmosphäre und Betreuung

Unsere Studierenden sind vom ersten Tag an Teil eines funktionierenden Teams. Gleich zu Beginn des Studiums lernen sie sich durch gemeinsame Veranstaltungen und Feierlichkeiten untereinander kennen. Aufgrund der überschaubaren Größe von Seminaren und Vorlesungen herrscht eine angenehme Atmosphäre.

Bereits seit mehr als 10 Jahren stellen wir den neuen Studierenden Mentorinnen und Mentoren zur Seite, die sie über das gesamte erste Semester betreuen und als kompetente Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Studieneinstieg zur Verfügung stehen.


Praxiserprobte Dozenten und anwendungsorientierte Lehre

Auch zu den Lehrenden ist der Kontakt unkompliziert und persönlich. Unsere Professorinnen und Professoren haben zudem mindestens fünf Jahre an verantwortlicher Position in einem Unternehmen gearbeitet. Sie verfügen daher über hervorragende Praxiskenntnisse, die in die Lehre einfließen, sowie persönliche Kontakte, die für praxisnahe Semester- oder Abschlussarbeiten genutzt werden können.

Die enge Vernetzung unserer Studienangebote mit der Praxis geht einher mit der Anwendungsorientiertheit der gesamten Lehre. Im Rahmen von Ringvorlesungen, Fachvorträgen und Exkursionen erhalten unsere Studierenden einen fundierten Überblick über mögliche Einsatzgebiete.


Internationale Ausrichtung

Ein weiterer wesentlicher Aspekt unseres Erfolges ist die internationale Ausrichtung des Fachbereichs. Intensive Kooperationen mit Partnerhochschulen im Ausland fördern einen lebendigen Austausch und bieten unseren Studierenden die Chance, sich auf ein Wirken in globalisierten Märkten optimal vorzubereiten.


Interdisziplinarität

Produkte, Prozesse und Systeme von Unternehmen bzw. Organisationen werden unter Einsatz von Erkenntnissen und Methoden aus verschiedenen Fachrichtungen entwickelt und eingesetzt. Unsere Studienprogramme enthalten interdisziplinäre Aspekte oder sind fundamental interdisziplinär aufgebaut. Beispiele dafür sind die Bachelorstudiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens mit ihren Vertiefungsmöglichkeiten Bau, Elektrotechnik und Maschinenbau sowie der Studiengang Wirtschaftsinformatik.


Top-Platzierung im CHE Ranking

Dass unser Erfolgskonzept aufgeht, belegt die ständig steigende Nachfrage nach unseren Studienplätzen sowie die hohe Akzeptanz, die unsere Studierenden sowie unsere Absolventinnen und Absolventen in der Praxis genießen.

Folgerichtig belegt der Fachbereich Wirtschaft beim vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführten, umfassendsten Hochschulranking im deutschsprachigen Raum regelmäßig Topplatzierungen. Im Fach Betriebswirtschaftslehre gehört die Hochschule Bochum im aktuellen CHE Ranking mit über 200 FH-Studiengängen zu den Top 10 BWL-Studiengängen, die in allen zentralen Kategorien

  • Studiensituation insgesamt
  • Lehrangebot
  • Kontakt zur Berufspraxis
  • Unterstützung am Studienanfang

einen Platz in der Spitzengruppe belegen konnten.

"Dass wir in Deutschland zu den besten 10 gehören, ist für uns eine großartige Auszeichnung und Ansporn, unsere Angebote auch in Zukunft kontinuierlich weiterzuentwickeln", so Wirtschaftsdekan Prof. Dr. Dieter Rüth.

Meldung lesen


Kompetenzorientierung

Studierende erlangen durch ihre akademische Ausbildung berufliche Handlungsfähigkeit, das heißt, sie sollen zu einem eigenen Urteil sowie zu kompetentem und verantwortlichem Handeln befähigt werden. Dazu werden Sachkompetenz sowie Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenz derart gefördert, dass sie sich für unsere Studierenden zur Handlungskompetenz vereinigen.


Innovation

Innovation ist eine wesentliche Quelle für den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Am Fachbereich Wirtschaft wird die Innovation in den verschiedenen Studiengang-Programmen deutlich, so z.B. auch im neu entwickelten Modul "Digitale Business Transformation", das die Hinwendung des Fachbereichs zu Business 4.0 verdeutlicht.


Career Service Wirtschaft

Der Career Service Wirtschaft hält als zentrale Serviceeinrichtung des Fachbereichs für Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen ein vielfältiges Angebot bereit. Durch diverse Beratungs-, Qualifizierungs- und Informationsangebote wird erfolgreich eine Brücke zwischen Studium und Beruf geschlagen. So bietet der Career Service Wirtschaft unter anderem eine Praktikums- und Stellenbörse sowie eine Unternehmensdatenbank in Zusammenarbeit mit Arbeitgebern an.