Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Kooperatives Studium

An der Hochschule Bochum werden diverse kooperative Studiengänge angeboten.

Das kooperative Studium schnell erklärt

Das kooperative Studium ist eine Verknüpfung von praktischer Arbeit in einem Unternehmen und theoretischen Vorlesungen an der Hochschule. Diese beiden Einsatzgebiete (Praxis und Theorie) wechseln sich in regelmäßigem Rhythmus miteinander ab. Am Ende des kooperativen Studiums stehen ein international anerkannter Bachelorabschluss sowie Berufserfahrung. An der Hochschule Bochum gibt es folgende kooperative Studienmodelle:

Ausbildungsbegleitendes kooperatives Studium:

  • Eine Ausbildung im Betrieb wird mit einem Studium an der BO verbunden.
  • Es stehen diverse Ingenieur- und Informatikstudiengänge sowie im Verbundstudium auch Studiengänge der Betriebswirtschaft zur Auswahl.

Praxisintegrierendes kooperatives Studium:

  • Eine Werkstudententätigkeit im Betrieb wird mit einem Studium an der BO verbunden.
  • Das Angebot gibt es nur an unserem Campus in Heiligenhaus.
  • Es stehen Studiengänge aus dem Ingenieurwesen und der Informatik zur Auswahl.

Berufsbegleitendes kooperatives Studium:

  • Eine Berufstätigkeit im Unternehmen wird mit einem Studium an der BO verbunden.
  • Zur Auswahl stehen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen.