Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

BOase: Eine Übersicht

Sommer in der BOase
Der Garten bietet nicht nur einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt Raum, sondern auch allen Interessierten einen Ort des Austausches. Ganz besonders zum jährlichen Winterfest, bei dem es eine leckeren Eintopf aus Grünkohl und Kartoffeln aus dem Garten gibt.

Der Hochschulgarten „BOase” ist Teil des Projektes „Nachhaltige Hochschule” und wurde von der Teilgruppe „Campusleben” im Sommersemester 2018 angelegt.

  • Die Lage: zwischen Mensa und internationalem Geothermiezentrum
  • Das Prinzip: Gemeinschaftsbildung und Permakultur für gemeinsames Lernen und Forschen
  • Der Sinn und Zweck: Aspekte der Nachhaltigkeit und des Gärtnerns erlebbar machen; eine engere Verbindung zur eigenen Ernährung und der Natur aufbauen.
  • Die Spezialität: der Barfußpfad als einen Raum zur Erholung und Kommunikation.

Die Permakultur steht für „ein integriertes, sich entwickelndes System aus mehrjährigen oder sich selbst vermehrenden einjährigen Pflanzen und aus Tierarten“, die gemeinsam mit den Menschen ein Ökosystem bilden, das sich im Idealfall selbst erhält. Als möglichst analog zur Natur entworfenes System zeichnet es sich durch Artenreichtum, gute Bodenqualität, erhöhte Schädlingsresistenz, hohe Stabilität und damit durch verlässliche Erträge.

Seit Mollison und Holmgren den Begriff geprägt haben, wurde die Permakultur zu einer Ethik samt Designprinzipien ausgebaut, die inzwischen ganzheitlichen Wandel in allen Lebensbereichen umfasst.

Experte: Johannes vom Hof Bergmann
Johannes vom Hof Bergmann steht für uns in pädagogischen und gärtnerischen Fragen immer dienstags zur Verfügung.
  • Du hast Lust auf Gartenarbeit an der frischen Luft?
  • Du suchst einen Ausgleich zum Hochschulalltag?
  • Du möchtest spannendes Wissen rund ums Gärtnern und Permakultur erfahren?

Der Garten ist ein Ort für Alle. Jede*r – ob Angehörige*r der Hochschule oder nicht – ist herzlich eingeladen mitzumachen! In der Vorlesungszeit findet jeden Dienstag ab 12:30 Uhr ein offenes Gartentreffen statt. Komm vorbei, wir freuen uns auf Dich!

Die schriftlichen Ausarbeitungen zu Themen und Fragestellungen rund um den Garten findet Ihr bei Google-Drive: is.gd/openscience_boase

Weitere Infos zu aktuellen Projekten, Workshops und Aktivitäten findet Ihr auf unseren Seiten auf Facebook und Instagram oder direkt vor Ort im Schaukasten. Bei Fragen und Anregungen schreibt uns gerne per Mail hochschulgarten(at)hs-bochum.de oder über die Sozialen Medien:

 

Kontakt:

Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries
Tel.: +49 234 32 10747