Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Labor für Wirtschaftsinformatik

Das Labor betreut mittlerweile mehr als 150 PCs und Notebooks in den Seminarräumen und Büros im Fachbereich Wirtschaft sowie diverse Server. Wir sind erster Ansprechpartner bei Problemen mit der Nutzung von Beamern und Druckern in unseren Seminarräumen.

Neben der gängigen Standardsoftware unter WINDOWS und LINUX bieten wir insbesondere Zugang zu Arbeitsplätzen für die

  • Nutzung von SAP ERP®
  • Nutzung von DATEV-Software®
  • Nutzung von SPSS®

Öffnungszeiten (im WS 2018/19) - Stand: 15.10.2018

montags 8:00 - 12:00 h 14:00 - 16:00 h
dienstags 8:00 - 16:00 h  
mittwochs 8:00 - 14:00 h  
donnerstags 8:00 - 16:00 h  
freitags 8:00 - 15:30 h  

Über erweiterte Öffnungszeiten und Schließungen informieren Aushänge. Bitte beachten Sie die entsprechenden Ankündigungen.

Nutzungsregeln

Beschluss des Fachbereichsrats vom 19.11.2012

Antrag 1: Keine studentische Nutzung der (kostenlosen) Drucker.

Die in den Seminarräumen installierten Drucker (mit Ausnahme der als Drucker genutzten kostenpflichtigen Kopierer) dürfen nicht für studentische Ausdrucke (z.B. Skripten) genutzt werden.

Antrag 2: Rechner nur mit persönlicher Kennung

Es haben sich alle mit ihrer persönlichen E-Mail-Kennung und Passwort anzumelden bzw. ggfs. mit einer für bestimmte Anwendungen eingerichteten Kennung, die nur für Veranstaltungen zu dieser Anwendung (z.B. DATEV) einzusetzen ist.

In Zukunft keine "anonymen" Anmeldungen mehr!


Allgemeines
  • Die Räume stehen für die Nutzung im Rahmen Ihres Studiums zur Verfügung, sie dienen nicht als Pausenraum oder Freizeiteinrichtung. Die Bearbeitung von Haus- und Abschlussarbeiten sowie Literaturrecherchen hat absoluten Vorrang vor der Erledigung von E-Mail und dem "Surfen". Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Studierende und geben Sie auf Anfrage Ihren Arbeitsplatz frei.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken ist in den Räumen untersagt. Bitte nutzen Sie hierfür die Flure oder die Cafeteria.
  • Bei Schwierigkeiten mit der Hardware (Laufwerke, Mäuse, Monitore) informieren Sie bitte sofort die Mitarbeiter; unterlassen Sie bitte eigene Reparaturversuche. Bei sonstigen Schwierigkeiten (z.B. Druckerprobleme) lesen Sie bitte zuerst evtl. Fehlermeldungen und fragen Sie ggf. um Hilfe bei den Mitarbeitern des Computer-Labors.

Installationen
  • "Probeinstallationen" von Softwareprodukten sind aus Gründen der Datensicherheit (Viren) und Betriebssicherheit (Verändern der Systemdateien) nicht gestattet.
  • Wer vorsätzlich Systemdateien überschreibt, verändert oder löscht, verstößt gegen die Benutzungsordnung (nur im Intranet) und kann nach § 11 derselben zeitweise oder ganz von der weiteren Nutzung der DV-Ausstattungen des Computer-Labors ausgeschlossen werden.
  • Irrtümlich durchgeführte Änderungen teilen Sie bitte einem der Mitarbeiter des Computer-Labors mit, damit andere Nutzer die Systeme wie gewohnt weiter nutzen können.
  • Auf den Rechnern des Computer-Labors ist die gängige Standardsoftware installiert; zu Lehrzwecken können nach Absprache auch weitere (lizensierte!) Programme durch die Mitarbeiter aufgespielt werden bzw. temoräre Zugriffserlaubnis auf Bereiche des Servers erteilt werden.

Urheberrechtshinweis
  • Bitte beachten Sie bei der Nutzung der durch das Computer-Labor zur Verfügung gestellten Softwareprodukte die urheberrechtlichen Vorschriften!
  • Ein Kopieren der Softwareprodukte - auch für den eigenen "Hausgebrauch" im Rahmen der Ausbildung - ist strengstens untersagt!
  • Viele Softwarehersteller bieten ihr Vollprodukt gegen Nachweis für Studenten zu einem ermäßigten Preis an. Bei der Microsoft-Software, die im Rahmen von Forschung und Lehre auf Geräten der Hochschule eingesetzt wird, handelt es sich nicht um Studentenversionen.

Mitarbeiter

Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Frank Brockmann, B.Eng. (Hons.)
Raum: AW 01-30
Tel.: +49 234 32 10630
Dipl.-Betriebsw. (FH) Christiane Schäfer
Raum: AW 01-31
Tel.: +49 234 32 10612
Christoph Schennonek, B.Eng.
Raum: AW 01-33
Tel.: +49 234 32 10603

Mitarbeiter aus Forschungsdrittmitteln

Bastian Wilde, B.A.
Raum: AW 01-29
Tel.: +49 234 32 10655