Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Fluidmechanik

Inhalt

In der Vorlesung Fluidmechanik werden Kenntnisse über Grundgleichungen der Kontinuumsmechanik: Massenerhaltung, Energieerhaltung, Impulserhaltung; Hydro- und Aerostatik, stationäre Stromfadentheorie sowie Ähnlichkeitsgesetze vermittelt. Im Modul zusammen mit Thermodynamik geht es darum das die Studierenden in der Lage sind, Stoffströme und Energieströme im Gesamtsystem bzw. in Teilsysteme analytisch zu beschreiben und zu bewerten und Eigenschaften von Stoffen zu bestimmen, die als Arbeitsmittel in verfahrentechnischen Anlagen verwendet werden. Außerdem sollen Gesetzen der Energieumwandlung und Energieübertragung angewand werden. Sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse werden vertieft, um Apparate und Maschinen in solchen Anlagen zu entwerfen und zu dimensionieren.

MB-BA

Turnus

Jedes Wintersemester

Umfang

2V/1Ü

5 ECTS

Prüfung

2 Std. schriftlich

Anmerkung

Die Gesamtnote des Moduls besteht aus den Prozenten in den Klausuren Fluidmechanik und Fluidtechnik.

Zugelassene Hilfsmittel zur Klausur

  • Bereitgestelltes Vorlesungsskript mit handschriftlichen Anmerkungen, Tafeln 
  • Vier Blatt DIN A4 einseitig handgeschrieben als selbstverfasste Formelsammlung
  • Taschenrechner -nicht programmierbar

XB-BA

Turnus

Jedes Wintersemester

Umfang

2V/1Ü

3 ECTS

Prüfung

1 Std. schriftlich (gemeinsam mit Thermodynamik insgesamt 2 Std.)

Zugelassene Hilfsmittel zur Klausur

  • Bereitgestelltes Vorlesungsskript mit handschriftlichen Anmerkungen, Tafeln 
  • Zwei Blatt DIN A4 einseitig handgeschrieben als selbstverfasste Formelsammlung
  • Taschenrechner -nicht programmierbar

Dozent

Prof. Dr.-Ing. Ralph Lindken
Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 2-09
Tel.: +49 234 32 10883
Fax: +49 234 32 14275

Sprechstunde:
mittwochs 10:30h - 12:00h (bitte per Email anmelden);
in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung