Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Praxistage/-wochen an der Hochschule Bochum (SBO 6.2.3)

Im Rahmen der Praxistage/-wochen an der Hochschule Bochum erhalten Schüler*innen einen intensiven Einblick in ein Studienfach, gewinnen praktische Erfahrungen und können ihre Studien-/Berufswahl konkretisieren.

Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler im Gymnasium und in der Gesamtschule – wenn möglich, – in der Einführungsphase oder der Qualifikationsphase 1 (Q1) und in den vollzeitschulischen Bildungsgängen der Berufskollegs, in der Berufsfachschule und im beruflichen Gymnasium, die nach KAoA eine/n Praxistag/-woche benötigen.

Auch in Zeiten von Corona ist die Buchung von Praxistagen möglich. Diese werden hauptsächlich online stattfinden ggf. mit einzelnen Präsenzangeboten in der Schule oder im Makerspace in Langendreer (Unterstr.).

Praxiselemente an der Hochschule Bochum

Inhalte Praxiswochen

In der Praxiswoche erhalten Schüler*innen 5 Tage lang einen intensiven Einblick in ein bestimmtes Studienfach/eine Studienrichtung. Neben dem Besuch von Vorlesungen, Seminaren und Übungen, bei denen richtige Hochschulluft geschnuppert werden kann, werden auch passgenaue Veranstaltungen zur Studienorientierung angeboten: Einführungsveranstaltung zum Studium, der Zulassung und Bewerbung, Gespräche mit Studierenden, Gespräche mit der Studienfachberatung und der Zentralen Studienberatung, Abschluss etc. Die Schüler*innen erhalten zu Beginn der Woche einen Reflexionsleitfaden, den sie dann gemeinsam mit unseren Talentscouts zum Abschluss noch einmal beleuchten.

Das jeweilige Studienfach wird vorab von den Schüler*innen ausgewählt.

An der Hochschule Bochum werden folgende Studienfächer/-bereiche angeboten:

  • Architektur
  • Bau- und Umweltingenieurwesen
  • Geoinformatik und Vermessung
  • Elektrotechnik und Informatik
  • Mechatronik und Maschinenbau
  • Betriebswirtschaftslehre und International Business and Mangement
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Nachhaltige Entwicklung

Aktuell finden die Praxistage hauptsächlich online statt.


Beispielstundenplan

Zeiten Praxiswochen

Praxiswochen können jederzeit in der Vorlesungszeit gebucht werden. Bitte wenden Sie sich mindestens 8 Wochen im Vorhinein über unser Buchungsformular an oder schreiben Sie eine Mail an jungebo@hs-bochum.de (bitte geben Sie dabei an: gewünschter Zeitraum, Anzahl Schüler*innen, gewüschte Studienbereiche).

 


Anmeldung

Für alle Formate können sich die Schüler*innen direkt über unser Anmeldeformular anmelden!

Gerne können Sie Ihre Anmeldung oder eventuelle Fragen auch jederzeit an denise.didion@hs-bochum.de senden.


Buchung einzelner Praxistage

Gerne können Sie auch für einzelne Praxistage mit Ihren Schüler*innen zu uns kommen. Infos zum Ablauf einzelner Tage finden Sie auch bei "Unser Tag an der BO".

Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an!



Studienorientierung mal anders

26.11.2020

Einblicke in die Hochschule Bochum in Zeiten von Corona

Schülerinnen und Schüler der Wattenscheider Hellweg-Schule haben in der letzten Woche die Möglichkeit genutzt, digital in den Studienalltag an der Hochschule BO hineinzuschnuppern. Das Ganze natürlich mit Sicherheitsabstand digital von zu Hause.

Neben verschiedenen Veranstaltungen, die speziell für die Studieninteressierten zu dem Thema Studienorientierung konzipiert wurden, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit mit Studierenden zu sprechen und diese auf Augenhöhe mit Fragen zu „löchern“.

Darüber hinaus bestand die Möglichkeit aus verschiedenen regulären Veranstaltungen der Hochschule aus den unterschiedlichsten Fachbereichen zu wählen und somit quasi von zu Hause aus live im Hörsaal dabei zu sein. „Ich fand es schön, dass man aus so vielen Angeboten wählen konnte und so dort reinschauen konnte, wofür man das größte Interesse hatte, statt nur auf einen Studiengang fixiert zu sein“, freute sich eine der teilnehmenden Schülerinnen.

Aus der aktuellen schwierigen Situation, dass die Hochschulen weitgehend geschlossen sind und Studienorientierung nur eingeschränkt möglich ist, konnten die Studieninteressierten so das Beste machen und konkrete Schlüsse in Bezug auf ihre eigene Studienentscheidung ziehen: „Also, ich habe in der Woche gemerkt, dass ich International Business and Management“ studieren möchte“, konnte etwa eine der Schülerinnen im Nachgang feststellen.