Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Regionalbüros für Wirtschaftskooperationen der BO für Hattingen, Herne und Witten

 

Die Hochschule Bochum hat nach neuen Wegen gesucht sich noch besser in den Regionen zu vernetzen und hat mit der IHK Mittleres Ruhrgebiet den idealen Partner gefunden.

Regional verankert, möchten die Regionalbüros eine Plattform für Kommunikation sein, neue Synergien schaffen und ein dichtes und lebhaftes Netzwerk mit den Unternehmen und Menschen dieser Regionen erschaffen, um die regionalen Potentiale voll entzünden und nutzen zu können. Die Regionalbüros sollen Räume für Austausch und Plattformen für unterschiedlichste Kooperationen sein.  

Die Zielsetzung unserer Eventformate ist die Vernetzung aller regionalen Netzwerkpartner, um Win-Win Situationen herzustellen und neue innovative Formen des Kennenlernens zu ermöglichen. Durch das Aufzeigen vielfältiger Entfaltungsmöglichkeiten an einem Standort soll der Mittelstand, sowie die Region wieder in den Fokus gerückt werden, um die regionale Zugehörigkeit beim Nachwuchs zu wecken und die Attraktivität der Regionen zu steigern.

Mit Rebecca Burke als direkte Ansprechpartnerin geben wir Unternehmen der Region die Möglichkeit ihre Ideen und Anliegen direkt zu besprechen. Gerne besuchen wir Sie an ihrem Standort um mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren. Wir stellen Ihnen gerne die verschiedenen Bereiche der Hochschule Bochum vor und erarbeiten mit Ihnen Ideen für eine Zusammenarbeit z.B. im Bereich Wirtschafts- und Forschungskooperation, Duales Studium, Stipendien, Praktikumsplätze, verschiedenste Expertise, Abschlussarbeiten und vieles mehr. Wir freuen uns in einem individuellen Gespräch nach möglichen Synergien zu suchen und Sie zu Beraten wie die Hochschule für Sie von Nutzen sein kann.  

Luisa Kopp-Schweinsberg begleitet zu Fragen rund um den Übergang von der Schule in die Hochschule oder in die Ausbildung, wo wir auf unser IHK Netzwerk zurückgreifen. Das Regionalbüro hofft so neue Zugangsmöglichkeiten für Interessierte in oft noch unbekannte Strukturen zu schaffen. Mit neuen Formaten und Events wollen wir Schüler und Interessierte an die Fachbereiche der Hochschule heranführen und ihnen so ermöglichen gut fundierte Zukunftsentscheidungen zu treffen. 

... für Unternehmen
  • Persönliche, individuelle Betreuung und Beratung und persönliche Besuche in Ihrem Unternehmen
  • Zugang zum Netzwerk Hochschule Bochum
  • Wissenstransfer
  • Unterstützung bei der Suche nach Fachexperten und Vermittlung von Beratungsgesprächen mit Professorinnen und Professoren zu ausgewählten Fachthemen
  • Vermittlung von Gutachten und Laborleistungen, Beratung und Auftragsarbeiten
  • Vermittlung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten 
  • Wirtschaftskooperationen und Anbahnung von Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung sowie Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten durch die Institute der einzelnen Fachbereiche und Einrichtungen
  • Informationen für Betriebe zum Thema Duales und Berufsbegleitendes Studium
  • Unterstützung bei der Nachwuchsakquise und Personal Recruiting sowie Fachkräftesicherung und Zugang zu unserer Jobbörse und Career Events
  • Events zum vernetzen von Unternehmen, Studierenden und Fachexperten
  • Uvm.

... für Lehrer, Schulen und Studieninteressierte
  • Individuelle Einzelberatung für Studieninteressierte und Lehrkräfte
  • Informationen zu unterschiedlichen Studienangeboten
  • „Lotzendienst“ zu weitreichenden Beratungsangeboten an der Hochschule
  • Zugang zu unterschiedlichen Schülerformaten wie z.B. das Vorbereitungsprogramm Duales Ingenieurstudium „Youth in Enterprises“ oder die Formate der „Junge BO“ sowie der Talentscouts
  • Herstellung von Kooperationen zwischen Schulen und der Hochschule Bochum
  • Unterschiedliche Events zum Thema Übergang Schule zur Hochschule sowie der Berufsvorbereitung im Rahmen von KAoA
  • Netzwerkaufbau und Zugang zum Hochschulnetzwerk
  • Uvm.

Gemeinsame Ausbildungs- und Studienberatung der IHK und BO
Luisa Kopp-Schweinsberg
Luisa Kopp-Schweinsberg

Im Februar 2020 startet das neue Beratungsangebot der Hochschule Bochum und der IHK Mittleres Ruhrgebiet. An den Standorten Hattingen, Witten und Herne wird einmal im Monat eine gemeinsame Sprechstunde für alle, die mehr zu den Themen Ausbildung und Studium erfahren möchten, stattfinden. Auch Unternehmen, die an einer Hochschul-Kooperation Interesse haben, sind willkommen. 

Die Beratung in den IHK-Wirtschaftsbüros wird gemeinsam von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Bochum und der IHK durchgeführt und soll helfen grundlegende Fragen zu Ausbildung und Studium zu beantworten, fundierte Informationen zu bekommen und Ideen für ein Leben „nach der Schulzeit“ zu entwickeln.

Die regelmäßigen Termine sind jeweils in der Zeit von 14 bis 16 Uhr:

  • jeder 1. Montag im Monat in Hattingen
  • jeder 2. Montag im Monat in Witten
  • jeder 3. Montag im Monat in Herne

Anmelden können sich Interessierte bei den Ansprechpartnern der IHK in den Wirtschaftsbüros:

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche und Fragen.


Das Beratungsangebot geht virtuell weiter!

Die Hochschule Bochum und die IHK Mittleres Ruhrgebiet verlagern ihr Beratungsangebot in den digitalen Raum und sind für Schüler*innen, Auszubildende, Eltern, Lehrer*innen und Unternehmen nun per Telefon, Mail und über das Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton erreichbar.

Wenn Sie ein Anliegen haben, das Sie gerne mit unseren Experten besprechen möchten, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns!

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen! Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Neuigkeiten

Schulen erhalten Laptopspende

Kurz vor Ende des Schuljahres haben der Arbeitgeberverband und die MINT Stiftung Ruhr/Vest noch wichtige Termine für ihr neues Spendenprojekt...

Der BO-Jahresbericht 2019 des Präsidiums.

Jetzt hier downloaden.

Nachhaltigkeit, Allgemein

24.8. - 4.9.: Virtual Summer School on Green Business and Sustainability

Nachhaltigkeit ganzheitlich gestalten

Deutschlandstipendium: Hochschule Bochum sucht Partnerunternehmen

Mit 1.800 € können Unternehmen ein monatliches Stipendium von 300 € für ein Jahr ermöglichen.

Allgemein

Face Shields for Schools

Die BO hilft!


Ansprechpartnerinnen:

Rebecca Burke
Dr. Rebecca Burke
Dezernat 3
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: 26 (Konrad-Zuse-Str. 12)
Tel.: +49 234 32 10806, mobil: 0151 46744781
Fax: +49 234 32 14312
Luisa Kopp-Schweinsberg
Luisa Kopp-Schweinsberg, M.A.
Dezernat 3
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: 17 (Konrad-Zuse-Str. 12)
Tel.: +49 234 32 10471
Fax: +49 234 32 14312