Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

OnTop – Historie

"OnTop" entstand im Sommersemester 2019 als Idee im Rahmen des Seminars Nachhaltigkeitswissenschaft (Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries) im Bachelor Nachhaltige Entwicklung und entwickelte sich seitdem zu einem interdisziplinären studentischen Projekt.

Angeregt durch das zukunftsorientierte Konzept der urbanen Landwirtschaft erarbeiteten vier Studierende das theoretische Konzept für eine Rooftop Farm (RTF) auf den Dächern der Hochschule Bochum.

Die Vision einer Rooftop Farm an der Hochschule Bochum endete nicht mit dem Seminar. Das Gründungsteam begann, den „Rohling“ unter dem ersten Namen „HS Bochum Rooftop Farm“ projekttauglich auszugestalten. In Prof. Dr. Kazner und Prof. Dr. Stengel fand das Projekt Mentor*innen für die zukünftige Begleitung.

Im Rahmen des Seminars „Partizipation und Governance“ von Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries wurde das Projektvorhaben den Studierenden der HS Bochum erstmals öffentlich präsentiert. Es folgte eine Einladung zur Ideenschmiede mit Studierenden aller projektrelevanten Fachbereiche um eine gemeinsame Vision auszuarbeiten und neue Teilnehmende für das Projekt zu akquirieren.

Seit dem Sommersemester 2020 trägt das Projekt den Namen „OnTop“.