Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Tag des Studienzweifels

In jedem Semester bietet die ZSB in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Bochum, der Handwerkskammer Dortmund, der Industrie- und Handelskammer mittleres Ruhrgebiet und der Kreishandwerkerschaft Ruhr eine Informationsveranstaltung zu Unterstützungsmöglichkeiten für Studienzweifelnde und Studienaussteiger*innen an.

Der Termin im Sommersemester findet am 30.06.2021 in digitaler Form statt.

Wenn Sie auf die Überschriften der Programmpunkte klicken, finden Sie weitere Informationen zu Inhalten und Teilnahmeoptionen.

Falls Sie den aktuellen Termin nicht wahrnehmen können, finden Sie hier die Präsentationen von vorherigen Veranstaltungen.

 

Kontakt

Petra Siemens
Dezernat 4
Hochschule Bochum
Am Hochschulcampus 1
44801 Bochum
Raum: C 0-03
Tel.: +49 234 32 10198

Tagesprogramm "Tag des Studienzweifels" am 30.06.2021

10.00 - 12.00 "Das duale Studium" Vortrag und Gesprächsrunde Agentur für Arbeit Bochum

Weiter studieren, wechseln oder doch alles auf Neustart?

Alles ist denkbar und die Agentur für Arbeit hilft weiter!

Wer über einen Studienausstieg oder Studienwechsel nachdenkt, sollte sich informieren und beraten lassen. Ob Studium, Berufsausbildung, ein duales Studium oder der Quereinstieg in das Berufsleben – das sind alles berufliche Varianten, die gut möglich sind. Welcher Weg aber der richtige ist, sollte gut überlegt sein.

Gute Entscheidungshilfen geben die Berufsberater*Innen der Agentur für Arbeit.

Wie der berufliche Weg weitergehen kann und welche Alternativen vorstellbar sind, gibt meist ein erstes Gespräch. Dann wird gemeinsam geschaut, wie es weitergeht.

Erste Orientierung geben die heutigen digitalen Vorträge, zu denen recht herzlich eingeladen wird:

            „Das Duale Studium“, von 10 bis 12 Uhr mit Sabine Rösler. 

Im Anschluss daran findet eine Gesprächsrunde statt. Besonders spannend: Dabei sind Studierende im Dualen Studium von der Agentur für Arbeit. Sie berichten aus erster Hand und reden über ihre Erfahrungen.

Erste Orientierung - wie der berufliche Weg weitergehen kann und welche Alternativen vorstellbar sind – gibt meist ein erstes Gespräch. Dann wird gemeinsam geschaut, wie es weitergeht.


10.00 - 12.00 Offene Sprechstunde Techniker*in-Ausbildung Fachschule für Technik BK Werne

Techniker*in werden an der Fachschule für Technik BK Werne

Logo der Fachschule für Technik

Sie überlegen, aus Ihrem ingenieurwissenschaftlichen Studium auszusteigen? Dann könnte eine Qualifizierung an der Fachschule für Technik am Freiherr-vom-Stein Berufskolleg Werne eine gute Alternative sein. Informationen zu den beiden Fachrichtungen Mechatronik und Umweltschutztechnik sowie Antworten auf Ihre weiteren Fragen bekommen Sie in unseren offen Sprechstunden:

10.00 – 12.00 Uhr unter dem Link : https://raum-3448.onlineklasse.net

Als Ansprechpartner*innen stehen Ihnen in den Sprechstunden Gisbert Heisterkamp, Holger Sakowski, Thomas Stappert oder Catrin Heinrich zur Verfügung.

Schauen Sie einfach mal auf unserer Webseite vorbei: https://www.techniker-werne.com/


11.00 - 12.00 Karrieremöglichkeiten im Handwerk Handwerkskammer Dortmund

Vom Studienaussteiger zum Meister! Ein ehemaliger Studierender der RUB und HSBO berichtet

Logo der Handwerkskammer Dortmund

Unser Experte Herr Kieslich erzählt aus erster Hand, wie er den Karrieresprung vom Studienaussteiger zum Meister in der Feinwerkmechanik geschafft hat.

Sie fühlen sich in Ihrem Studium nicht wohl und denken darüber nach auszusteigen? Eine theoretisch angelegte Ausbildung ist nichts für Sie und Sie sehnen sich nach einem schnellen und sicheren Einstieg in den Beruf? Das Handwerk und die damit verbundene duale Berufsausbildung bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, Karrierewegen und Optionen für eine sichere Zukunft.

Hier vorab ein paar Argumente, die für den Wechsel sprechen: Mit Abitur können Sie eine dreijährige Ausbildung bereits zu Beginn auf zwei Jahre verkürzen. Auch eine Fortbildung zum Meister, mit dem Sie auch in ein Studium Ihrer Fachrichtung einsteigen können, ist anschließend möglich. Und: Führungskräfte mit Meisterqualifikation werden bereits heute händeringend gesucht. Mehr über Ausbildungsperspektiven für Studienaussteiger*innen erfahren Sie in unserer Live-Sprechstunde.

Sie erreichen uns im Chat über MS Teams am Mittwoch, 30. Juni in der Zeit zwischen:

11 – 12 Uhr Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

Ganz einfach über einen Laptop (mit Kamera) auf den LINK klicken, oder per Mobiltelefon die APP MS Teams kostenfrei runterladen und teilnehmen.

Jasmin Strassburger 
Projekt Passgenaue Besetzung

Tel. +49(231)5493-451
Fax +49(231)5493-95451
jasmin.strassburger(at)hwk-do.de

 

 

Sonja Ehlert
Projekt Passgenaue Besetzung

Tel. +49(231)5493-475
Fax +49(231)5493-95475
sonja.ehlert(at)hwk-do.de


11.30 - 12.00 "Studiere ich das Richtige? Und wenn nicht, was dann?" Kurzvortrag HSBO

Studiere ich das Richtige? Und wenn nicht, was dann?

Logo der Hochschule Bochum

Kurzvortrag von Petra Siemens zu den Themen:
- mögliche Ursachen von Unsicherheiten und Zweifeln am aktuellen Studienfach
- Zweifel und Unsicherheit als wichtige Hinweisgeber
- konstruktiver Umgang mit Studienzweifeln bei der Suche nach Alternativen

Die Veranstaltung findet als Web-Seminar statt.

Sie können den virtuellen Raum am 30.06. ab 11.15 Uhr betreten. Geben Sie bei der Namensabfrage bitte entweder nur Ihren Vornamen oder einen Phantasienamen ein! Sie benötigen zur Teilnahme weder Kamera noch Mikrofon. Eventuelle Fragen können Sie schriftlich in der Chatline stellen.

Direkt zur Teilnahme


12.00 - 13.00 Karrieremöglichkeiten in kaufmännischen, gewerblich-technischen und Dienstleistungsberufen IHK mittleres Ruhrgebiet

Sprechstunde der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Sollten Sie überlegen, ihr Studium vorzeitig zu beenden oder sich bereits für einen Ausstieg entschieden haben, dann kommen Sie gerne in unsere offene Sprechstunde!

Wir beraten Studienzweifler und -aussteiger über die Möglichkeiten einer dualen

Berufsausbildung und darauf aufbauender Weiterbildungsmodule.

Ausbildung + Weiterbildung = Abschluss auf Bachelor- oder Masterniveau!

Um welche Berufe geht es?

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet zählt Bochum, Hattingen, Herne und Witten zu ihrem Kammerbezirk und ist zuständig für über 200 Ausbildungsberufe im kaufmännischen -, gewerblich-technischen - und im Dienstleistungsbereich.

Mit unserem digitalen Bewerbernavigator unterstützen wir Sie konkret und passgenau bei der Vermittlung in Unternehmen.

Informationen gibt es in zwei Timeslots:

12-13 Uhr und 17-18 Uhr.

Einfach via Webex (mit oder ohne Videofunktion, ganz nach Belieben) entweder auf den Link klicken oder bei www.webex.com die Codes eingeben (kein Download notwendig).

12-13 Uhr:

Über den Meeting-Link beitreten

https://netzn.webex.com/netzn-de/j.php?MTID=m02ba073d964481e93e52ad19300092d7

Mit Meeting-Kennnummer beitreten

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 181 383 7788 Meeting Passwort: IHKSprechstunde

Ich freue mich auf Sie!

Andrea Koch

IHK Mittleres Ruhrgebiet


12.30 - 13.30 Sprechstunde für RUB-Studierende, die mit ihrem Studium unzufrieden sind

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Studium? Dann nutzen Sie die Sprechstunde für eine Kurzberatung.

Sprechstunde für RUB-Studierende, die mit ihrem Studium unzufrieden sind

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Studium? Dann nutzen Sie die Sprechstunde für eine Kurzberatung.

Lassen Sich sich neutral unterstützen, wenn Sie Zweifel haben, ob

  • Ihr Studienfach noch Ihren Vorstellungen entspricht.
  • Sie Ihre Interessen und Talente ausreichend einsetzen können.
  • Sie den richtigen Weg eingeschlagen haben.
  • jetzt der richtige Zeitpunkt zum Studieren ist.
  • Sie das alles schaffen.
  • Ihre aktuelle Lebenssituation Sie zufriedenstellt.
  • Sie die im Studium geforderten Leistungen erbringen können.
  • nicht doch „etwas Praktisches“ für Sie geeigneter wäre.
  • Sie weiterhin an der RUB studieren möchten.

Teilnahme:
Suchen Sie auf Skype nach „Zentrale Studienberatung, JK“ oder „live:.cid.9621832242d72d1“. Geben Sie im Chatfenster eine kurze Nachricht ein. Ich kontaktiere Sie daraufhin schnellstmöglich. Unser Gespräch ist mit oder ohne Videofunktion möglich.
Falls Sie die Sprechstunde nicht wahrnehmen können, senden Sie zur Terminvereinbarung eine Mail an studienzweifel(at)rub.de

Kontakt:
Ruhr-Universität Bochum
Zentrale Studienberatung
Janine Kleinbauer
studienzweifel(at)rub.de


12.30 - 13.30 Sprechstunde für Studierende der Hochschule Bochum

Studienzweifel? Und nun?

Zweifel am Studium - egal ob am aktuellen Studienfach oder dem Studium überhaupt - sind völlig normal und gehören irgendwie auch zum Studium dazu. Sie sind ein Indiz für Ihre Fähigkeit, Ihre aktuelle Situation zu hinterfragen, sich kritisch damit auseinanderzusetzen. Oft führt dieser Selbstreflektionsprozess zu einer Veränderung, meist zu einer Verbesserung bei den Auslösern des Studienzweifels.

Es gibt jedoch auch Situationen, in denen Studienzweifel sehr stark oder langanhaltend sind und Sie trotz aller Selbstreflektion nicht weiterkommen. Genau dann ist es wichtig, nicht allein damit zu bleiben! Nehmen Sie - gerne auch anonym - die Sprechstunde wahr und rufen Sie an.
Falls es heute zeitlich nicht passt, schreiben Sie eine Mail, um einen persönlichen Telefontermin zu vereinbaren:

Petra Siemens
Tel.: 0234 32-10198

Direkt zur Mail


13.00 - 14.00 Offene Sprechstunde Bautechniker*in-Ausbildung Bauindustrie NRW

Offene Telefonsprechstunde zur Premiumausbildung Bautechniker*in

Logo Bauindustrie NRW

Sie haben festgestellt, dass Bauingenieurwesen doch nicht Ihr Studiengang ist, möchten sich aber trotzdem gerne in diesem Bereich qualifizieren? Dann könnte die Premiumausbildung Techniker zum/zur staatlich anerkannten Bautechniker*in das Richtige für Sie sein!

Frau Schelonka vom Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW beantwortet Ihre Fragen unter der Telefonnummer 0211/ 6703-232.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.berufsbildung-bau.de/ausbildung/premiumausbildung-techniker/


13.00 - 15.00 "Weiter studieren, wechseln oder aussteigen?" Vortrag mit Fragestunde Agentur für Arbeit Bochum

Alles ist denkbar und die Agentur für Arbeit hilft weiter!

Wer über einen Studienausstieg oder Studienwechsel nachdenkt, sollte sich informieren und beraten lassen. Ob Studium, Berufsausbildung, ein duales Studium oder der Quereinstieg in das Berufsleben – das sind alles berufliche Varianten, die gut möglich sind. Welcher Weg aber der richtige ist, sollte gut überlegt sein.

Gute Entscheidungshilfen geben die Berufsberater*Innen der Agentur für Arbeit.

Wie der berufliche Weg weitergehen kann und welche Alternativen vorstellbar sind, zeigt meist ein erstes Gespräch. Dann wird gemeinsam geschaut, wie es weitergeht.

Erste Orientierung geben die heutigen digitalen Vorträge, zu denen recht herzlich eingeladen wird:

•             „Weiter studieren, wechseln oder aussteigen?“ von 13 bis 15 Uhr mit Daniela Drost.

Anschließend findet eine Fragestunde statt und es besteht die Möglichkeit, gleich auch einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren.

Um teilzunehmen folgen Sie einfach diesem Link: https://jba-bochum.webex.com/jba-bochum/j.php?MTID=mdf0affa230025ca55d962e16038feb9e


13.00 - 15.00 Offene Sprechstunde Techniker*in-Ausbildung Fachschule für Technik BK Werne

Techniker*in werden

Sie überlegen, aus Ihrem ingenieurwissenschaftlichen Studium auszusteigen? Dann könnte eine Qualifizierung an der Fachschule für Technik am Freiherr-vom-Stein Berufskolleg Werne eine gute Alternative sein. Informationen zu den beiden Fachrichtungen Mechatronik und Umweltschutztechnik sowie Antworten auf Ihre weiteren Fragen bekommen Sie in unseren offen Sprechstunden:

13.00 – 15.00 Uhr unter dem Link:  https://raum-6489.onlineklasse.net

Als Ansprechpartner*innen stehen Ihnen in den Sprechstunden Gisbert Heisterkamp, Holger Sakowski, Thomas Stappert oder Catrin Heinrich zur Verfügung.

Schauen Sie einfach mal auf unserer Webseite vorbei: https://www.techniker-werne.com/


14.30 - 15.45 "Zweifel und Studienausstieg verstehen" Vortrag RUB

Vortrag Zweifel und Studienausstieg verstehen RUB

Unzufriedenheit und Zweifel im Studium erleben viele Studierende. Erfahren Sie, wodurch sie hervorgerufen werden und wie Sie sich davor schützen können. Gleichzeitig stellen Studienausstiege keine Seltenheit dar. So steigt etwa ein Drittel der Bachelor-Studierenden an deutschen Universitäten vorzeitig aus dem Studium aus. Deswegen beleuchten wir die Gründe und die neuen Wege von Studienaussteiger*innen. Im Rahmen des Vortrags haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Teilnahme:
Senden Sie Ihre Anmeldung für den Vortrag bis zum 29. Juni an studienzweifel(at)rub.de Anschließend erhalten Sie eine persönliche Anmeldebestätigung.

Voraussetzung:
Für die Teilnahme ist ein internetfähiges Endgerät mit Bildschirm und Lautsprecher notwendig. Ansonsten genügen ein stabiler Internetzugang und der persönliche Zugangslink für Zoom. Die Installation von Software ist nicht notwendig.

Kontakt:
Ruhr-Universität Bochum
Zentrale Studienberatung
Janine Kleinbauer
studienzweifel(at)rub.de

 

 

 

 

 


16.00 - 17.00 Karrieremöglichkeiten im Handwerk Handwerkskammer Dortmund

Vom Studienaussteiger zum Meister! Ein ehemaliger Studierender der RUB und HSBO berichtet

Unser Experte Herr Kieslich erzählt aus erster Hand, wie er den Karrieresprung vom Studienaussteiger zum Meister in der Feinwerkmechanik geschafft hat.

Sie fühlen sich in Ihrem Studium nicht wohl und denken darüber nach auszusteigen? Eine theoretisch angelegte Ausbildung ist nichts für Sie und Sie sehnen sich nach einem schnellen und sicheren Einstieg in den Beruf? Das Handwerk und die damit verbundene duale Berufsausbildung bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, Karrierewegen und Optionen für eine sichere Zukunft.

Hier vorab ein paar Argumente, die für den Wechsel sprechen: Mit Abitur können Sie eine dreijährige Ausbildung bereits zu Beginn auf zwei Jahre verkürzen. Auch eine Fortbildung zum Meister, mit dem Sie auch in ein Studium Ihrer Fachrichtung einsteigen können, ist anschließend möglich. Und: Führungskräfte mit Meisterqualifikation werden bereits heute händeringend gesucht. Mehr über Ausbildungsperspektiven für Studienaussteiger*innen erfahren Sie in unserer Live-Sprechstunde.

Sie erreichen uns im Chat über MS Teams am Mittwoch, 30. Juni in der Zeit zwischen:

16 – 17 UhrHier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

Ganz einfach über einen Laptop (mit Kamera) auf den LINK klicken, oder per Mobiltelefon die APP MS Teams kostenfrei runterladen und teilnehmen.

 

Jasmin Strassburger 
Projekt Passgenaue Besetzung

Tel. +49(231)5493-451
Fax +49(231)5493-95451
jasmin.strassburger(at)hwk-do.de

 

Sonja Ehlert
Projekt Passgenaue Besetzung

Tel. +49(231)5493-475
Fax +49(231)5493-95475
sonja.ehlert(at)hwk-do.de

 

 


16.00 - 17.30 Ausbildungen an der RUB

Ausbildungen an der RUB

An der RUB kann man nicht nur studieren: Es gibt auch über 20 verschiedene Ausbildungsberufe, die wir Ihnen am Schnuppertag „Ausbildungen an der RUB" vorstellen werden. Die zentrale Ausbildungsabteilung wird zu Beginn einen Überblick über alle Ausbildungsberufe der RUB geben. Im Anschluss werden ehemalige und aktuelle Azubis aus ihrem Ausbildungs- und Arbeitsalltag erzählen, darunter u.a. ein zukünftiger Kaufmann für Büromanagement, eine Fachinformatikerin sowie ein Feinwerkmechaniker. Für alle Fragen rund um das Thema Ausbildung - Voraussetzungen, Inhalte und Karrieremöglichkeiten - stehen die Azubis, Ausbilder*innen und die Ausbildungsabteilung der RUB an diesem Tag bereit.

 

Teilnahme:

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Ein Link zum Zoom-Meeting wird nach der Anmeldung verschickt. Anmeldung bitte bis zum 29. Juni über talentscouting(at)rub.de.

 

Kontakt:

Ruhr-Universität Bochum

Talentscouting
Jana Stuberg
jana.stuberg(at)uv.rub.de


17.00 - 18.00 Karrieremöglichkeiten in kaufmännischen, gewerblich-technischen und Dienstleistungsberufen IHK Mittleres Ruhrgebiet

Sprechstunde der IHK Mittleres Ruhrgebiet am „Tag des Studienzweifels“

 Sollten Sie überlegen, ihr Studium vorzeitig zu beenden oder sich bereits für einen Ausstieg entschieden haben, dann kommen Sie gerne in unsere offene Sprechstunde!

Wir beraten Studienzweifler und -aussteiger über die Möglichkeiten einer dualen

Berufsausbildung und darauf aufbauender Weiterbildungsmodule.

Ausbildung + Weiterbildung = Abschluss auf Bachelor- oder Masterniveau!

Um welche Berufe geht es?

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet zählt Bochum, Hattingen, Herne und Witten zu ihrem Kammerbezirk und ist zuständig für über 200 Ausbildungsberufe im kaufmännischen -, gewerblich-technischen - und im Dienstleistungsbereich.

Mit unserem digitalen Bewerbernavigator unterstützen wir Sie konkret und passgenau bei der Vermittlung in Unternehmen.

 

Einfach via Webex (mit oder ohne Videofunktion, ganz nach Belieben) entweder auf den Link klicken oder bei www.webex.com die Codes eingeben (kein Download notwendig).

 

17-18 Uhr:

Über den Meeting-Link beitreten

https://netzn.webex.com/netzn-de/j.php?MTID=m50a27a21921d6e336d5e6e9b55fe4d76

Mit Meeting-Kennnummer beitreten

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 181 878 6662 Meeting Passwort: IHKSprechstunde

Ich freue mich auf Sie!

Andrea Koch

IHK Mittleres Ruhrgebiet