Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Prof. Dr.-Ing. Michael Kotulla

Institut für Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik

  • BAFöG-Beauftragter
  • Senatskommission Finanzen
  • Fachausschuss Wirtschaftsingenieurwesen

 

Lehre

Bauverfahrenstechnik

Vorlesung:

Wintersemester

Ziele der Ausbildung:

Grundlegende Kenntnisse zur Durchführung bestimmter Bauverfahren, Unterscheidung verschiedener Schalverfahren und Berechnung von Bauablaufplänen

Lehrperson:

Prof. Dr. -Ing. Kotulla


Baumanagement

Zielgruppe:

BA-Studierende des 5. und 6. Semesters

Ziele der Ausbildung:

Wesentliche Grundlagen zum Projektmanagment, Projektleitung und Projektsteuerung mittels eines hohen praktischen Anwendungsbezugs durch semesterbegeleitende Hausübungen

Lehrpersonen:

Prof. Dr.-Ing. Kattenbusch

Prof. Dr.-Ing. Kotulla


Logistik und Sicherheit auf Baustellen

Vorlesung:

Wintersemester

Ziele der Ausbildung:

Grundlegende Kenntnisse über Logistikkonzepte und Flächenmanagement auf Baustellen sowie sicherheitsrelevante Aspekte auf der Baustelle

Lehrpersonen:

Logistik:  Dipl.-Ing. Heisterkamp

Sicherheit auf Baustellen:  Dipl.-Ing. Lohmann


Sondergebiete der Bauverfahrenstechnik

Vorlesung:

Sommersemester

Ziele der Ausbildung:

Vertiefte Kenntnisse zu ausgewählten Bauverfahrenstechniken, im Speziellen Brückenbau und im schlüsselfertiges Bauen

Lehrperson:

Prof. Dr.-Ing. Kotulla


Bauverfahrenstechnik im Fertigteilbau (neue PO ab SS 2021)

Vorlesung:

Sommersemester ab 2021

Ziele der Ausbildung:

Vertiefende Kenntnisse für die Herstellung, Fertigung und Verwendung von Fertigteilen

Lehrperson:

Prof. Dr.-Ing. Kotulla

 


Klausur- und Prüfungshinweise

Bauverfahrenstechnik: Klausur (60 Minuten)

Baumanagement: Hausarbeit und Kolloquium

Logistik und Sicherheit auf Baustellen: Klausur (120 Minuten)

Sondergebiete der Bauverfahrenstechnik: Hausarbeit mit Kolloquium

Bauverfahrenstechnik im Fertigteilbau: k. A.

 

 


Team

Mitarbeiterin

Sandra Funke, B. Sc.


Abschlussarbeiten

Auswahl BA-Themen 2018

 

  • Grenn Building - Umsetzung einer LEED-Zertifizierung an einem praktischen Beispiel
  • Entwicklung eines Handlungskonzeptes zur Optimierung der Sicherheits- und Gesundheitskoordination an einem praxisnahen Beispiel
  • Entwicklung eines Anforderungskatalogs an ein Sanierungskonzept im Tunnelbau unter Berücksichtigung bauverfahrenstechnischer Randbedingungen
  • Entwicklung von Optimierungspotential in der Projektabwicklung und Produktion von Stahlbetonfertigteilen der J. Lehde GmbH am Beispiel von Wandplatten und Sandwichelementen
  • Herausforederungen und Chancen der Digitalisierung aus Sicht des Corporate Real Estate Management
  • Entwurf eines Leitfadens für den Ein- und Verbau von Leichtbeton-Sichtbeton anhand eines praktischen Beispiels
  • Analyse und Auswertung vorhandener Projektcontrollingansätze aus Sicht des Auftraggebers für eine Bauunternehmung
  • Optimierung der Baustellenabrechnung anhand von Qualitätsmanagementmethoden in einem mittelständigen Tiefbauunternehmen
  • Ermittlung notwendiger Bauaufzugkapazitäten in der Ausbauphase anhand einer empirischen Untersuchung an praktischen Beispielen
  • Qualitätsmanagement - Handlungsempfehlungen zur Umsetzung neuer Prozesse in einer Bauunternehmung

Visitenkarte

Michael Kotulla
Prof. Dr.-Ing. Michael Kotulla
Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen
Hochschule Bochum
Lennershofstr. 140
44801 Bochum
Raum: A 1-05
Tel.: +49 234 32 10256
Fax: +49 234 32 14959

Sprechstunde:
donnerstags von 11.00-12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Die Sprechstunde am 02.05.2019 entfällt!