Viele Persönlichkeiten. Zwei Standorte. Eine BO.

Mensatablettwagen macht Rollstuhlfahrer*innen flexibler

Ein Beitrag zu mehr Selbständigkeit und Flexibilität für Rollstuhlfahrer*innen und Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung bei der Nutzung der Mensa der Hochschule können zwei barrierefreie Tablettwagen leisten, die seit November 2021 bereitsteht. Gemeinsam begutachteten Hochschulkanzler Markus Hinsenkamp und Benjamin Thomas, Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen, die neue Errungenschaft.

Mit dem Mensatablettwagen ist es Rollstuhlfahrer*innen möglich, selbstständig und sicher ihr Tablett zum (Ess-)Platz zu bringen. Insgesamt sollen längerfristig sogar drei dieser an deutschen Hochschulen stark nachgefragten Wagen in der Bochumer Mensa bereitgestellt werden.

Sie werden u.a. an der Universität Duisburg-Essen, der Universität Paderborn, der Technischen Hochschule Regensburg, der Universität Kiel und der Universität Flensburg eingesetzt.

Die Mensatablettwagen wurden bis Ende 2021 von den Werkstätten des Studierendenwerks Hamburg hergestellt, die deren Produktion eingestellt haben.

Kontakt

Benjamin Thomas
Dezernat 4
Raum: C 0-04

Sprechstunde:
Offene Telefonsprechstunde: Mo 13:30 - 15:00, Mi 10:00 - 11:30
Tel: 0234/ 32-10629